Oktobissssssssss und Mehrfachmamis :-p

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nalle 07.10.10 - 14:48 Uhr




ACHTUNG - nur antworten wenn Ihr Brüste habt und Erfahungen mit dem Thema #rofl#rofl


Huhu

Sagt mal Mädels wie sieht das aus mit der Vormilch ?

Bei mir kam ja schon immer (also nur inder SS) etwas Milch raus.

Aber gestern fing es an ! ich musste mein bett neu beziehen,weil ich nachts so mega auslief das alles nass war . (ich kann nicht mit BH schlafen)

Jetzt habe ich heute auch keinen BH um,weil ich eh rum lümmel auf dem Sofa und mein Shirt ist so klitschenass an beiden Möpsen,dass sieht aus als wenn ich mir 1 Liter Wasser verteilt auf beiden Möpsen rüber geschüttet hätte !


Was denn da los mit mir bzw. mit meinen Reifen ? Habt Ihr das jetzt auch vermehrt?


lg nalle ET-6

Beitrag von kikra02 07.10.10 - 14:51 Uhr

Sieh's positiv! So muss dein Kleines wenigstens nicht hungern nach der Geburt. Kann gleich volle Ladung reinhauen. :-p

Nee, im Ernst. So arg hatte ich es nicht, aber auch schon gut Vormilch in der 2.SS. Beim einen so, beim andern so. Da hilft nur BH mit Stilleinlagen, wenn dir das zu lästig ist, dich ständig umzuziehen oder ein nasses Shirt zu haben.

Lg, Kikra02

Beitrag von belletza 07.10.10 - 14:56 Uhr

Huhu,

Ich hatte das bei meiner ersten Tochter #klatsch
Und das seit der 22 Woche !!!! ca
Ich bin regelrecht ausgelaufen selbst durch die Stilleinlagen, meine Shirts und Betten waren wirklich immer klatschnass.
Es war unmöglich & *sorry* furchtbar nervig.
Man musste sich obenrum immer ausstopfen damit man sich raus trauen konnte.
Mein Mann fands ja furchtbar lustig #contra

Das ist wohl leider normal, sagte man mir zumindest damals. Es war wohl schon ungewöhnlich das es so früh losging aber trotzdem okay.

Nun bin ich erneut schwanger, 37 woche, und verlier immer mal wieder ein paar Tröpfchen aber nicht so wie bei meiner Tochter.

Gott sei Dank !!

Aber du hast ja bald einen Zwerg der dem hoffentlich zuvorkommt und alles wegsaugt :-p

Lg

Beitrag von susi210484 07.10.10 - 14:56 Uhr

seih froh das bei dir nur milch rauskommt!!!!!!!
stell dir vor du hättest ungleich grosse silikontitten, da wäre mir das milchshirt lieber #verliebt

#liebdrueck

Beitrag von julianeundraik 07.10.10 - 15:07 Uhr

Na wir haben uns wohl öfters heute, wa :-D
Hast du noch Wehen? Bei mir ist es momentan so, dass bei mir die Brüste tröpfeln, wenn ich Wehen habe. Bei der Geburt von malte bin ich ausgelaufen. Hab da BH und Stilleinlagen angehabt.
Also wenn ich momentan Wehen habe, dann kribbeln die Nippel wie später, wenn der Milchspendereflex einsetzt. Meine Hebi meinte mal, mein Körper ist gut im Fluß, d.h. die Hormone spielen gut zusammen...

Drück mal auf die Nippel drauf wenns läuuft, so wie auf ne Klingel, vielleicht hörts dann auf.

LG
Juliane ET-8

Beitrag von nalle 07.10.10 - 15:11 Uhr

Wehen hab ich heute NULL :-[


Ausser wenn ich laufe dann etwas UL ziehen,deswegen steh ich erst gar nicht auf !

mann kommt erst in 1 Std und meine Tochter hat heute AG und danach Tanzen. Demnach kann ich heute richtig faulenzen !


Oder vielleicht sollte ich wirklich mal nen spaziergang machen um die wehen wieder hervor zu locken ? ;-)


Beitrag von julianeundraik 07.10.10 - 15:37 Uhr

Hehe...na einen Versuch ist es wert. Ich werd gleich Malte vom KiGa holen und danach mal den Speicher aufräumen. Vielleicht kommt dann auch was in Gang. War gerade auf Klo und hatte lauter dunkelrotes Zeug am Papier. Aber vielleicht ist das noch von gestern von der Eipollösung.

Na dann hibbeln wir mal um die Wette :-D

Beitrag von braut2 07.10.10 - 16:51 Uhr

Keine Vormilch.
Obwohl schon meine 3. Schwangerschaft.
Das kam alles bei mir erst relativ spät. Wenn überhaupt kurz vor der Geburt oder sogar erst danach. Oder aber nur, wenn ich wirklich die Warze gedrückt hab.
Dafür lauf ich danach aus wie ne Milchkuh. Ich hab soviel Milch, daß einer Bekannten damals regelrecht der Mund offen stehen blieb als sie sah, wieviel ich aus nur einer Brust abgepumpt hab #rofl

Lg b2