sie will nicht aufs Töpfchen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lilaluise 07.10.10 - 15:49 Uhr

hallo
paula ist jetzt im september 2 geworden. Wir versuchen schon seit dem Frühjahr sie dazu zu bewegen aufs Töfchen zu gehen....loben wenn sie sich mal drauf setzt usw... rein gemacht hat sie erst ganz selten...auch dann haben wir sie gelobt. naja aber wenn man sie fragt ob sie mal muss oder sich auf ihren topf setzten will sagt sie: nein- Paula Windel hat. Wir haben auch schon versucht sie aufs große Klo zu setzten- mag sie aber auch nicht. Sie findet es nur interessant zu sehen, wenn wir auf dem Klo sitzen...so nun meine frage:
ist sie einfach noch nicht so weit...sollen wir einfach abwarten und sie erstmal nicht mehr drauf setzten bzw. fragen?
lg luise

Beitrag von kruemlschen 07.10.10 - 16:11 Uhr

"ist sie einfach noch nicht so weit...sollen wir einfach abwarten und sie erstmal nicht mehr drauf setzten bzw. fragen?"

Die Frage kannst Du Dir doch ganz einfach selbst beantworten, oder?

Wenn sie soweit wäre, würde sie Dir wohl entsprechende Signale senden und nicht sagen "nein, Paula Windel hat" sonder vllt. "Mama, Paula Töpfchen will", meinst Du nicht?`

Lass sie in Ruhe mit dem Thema und warte bis SIE Dir sagt dass sie keine Windel mehr möchte. Alles andere ist kontraproduktiv.

Gruß K

Beitrag von lucas2009 07.10.10 - 17:40 Uhr

Sorry, ich finde dieses Töpfchentraining echt Grausam. warum habt ihr nicht einfach alle mal etwas Gedult und wartet bis eure Kinder das von sich aus wollen???
LG