er schlägt mit absicht kopf gegen die wand?!?!?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von angelwings... 07.10.10 - 15:52 Uhr

hallo!

seit ein paar tagen hat mein kleiner (13mon) so eine neue sache die ihm anscheinend spaß macht! er steht vor ner wand oder sitzt davor und haut immer wieder seinen kopf gegen die wand tür oder was da eben is!
hatten eure das auch? er jammert dann oft weils natürlich weh tut...ich tu ihn dann eh immer gleich weg aber dann sucht er sich das nächste u schlägt wieder den kopf dagegen! #kratz

hat jemand ne idee warum er das tut?

lg angie mit jamie

Beitrag von munirah 07.10.10 - 17:15 Uhr

Hallo!

ich kenne das von meinen Kindern und von der Arbeit her sehr gut.

Solange ein Kind sich nicht verletzt und diese Phase vorübergeht, ist es völlig normal! Kinder müssen die Grenzen des eigenen Körpers erfahren, und das ist bei allen Kindern etwas anders. Einige brauchen stärkere Sinnesreize als andere. Bei Sammeln dieser Erfahrungen wird der Kopf irgendwo gegen geschlagen oder der Finger in viel zu enge Löcher gequetscht oder Kinder krabbeln durch enge Lücken zwischen den Möbeln...

Wichtig für euch ist es, sämtliche Gefahrenquellen auszuschalten, an denen euer Sohn sich verletzen kann!

Viel geduld wünscht dir

Munirah

Beitrag von katjat 07.10.10 - 20:06 Uhr

Hat sich bei Euch in letzter Zeit etwas verändert?
Wir hatten das vor kurzem auch. Der KIA meinte, stressbedingt. Wir hatten Kita-Eingewöhnung, Schnupfen, Papa im Krankenhaus, zu wenig schlaf usw. alles auf einmal. Das war für unsere Maus zuviel und sie konnte sich nicht anders äußern. Nachdem wieder alles halbwegs normal lief zu Hause hörten die Selbstverletzungen auch wieder auf.
LG Katja

Beitrag von chini 08.10.10 - 11:37 Uhr

Hi,

meine Tochter hat das in dem Alter auch gemacht. Ich hab mir damals viele Gedanken gemacht, weshalb sie das tut, konnte aber keinen Auslöser dafür finden. Gott sei Dank hatte die Phase auch irgendwann ein Ende, ohne dass sie sich ernsthaft verletzt hat.

LG Chini