Nabelschnur geht nicht ab {evtl. auch Hebigabi?}

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wir3inrom 07.10.10 - 16:35 Uhr

Hallo!

Merle ist morgen 4 Wochen alt und der schwarze, schrumpelige Nabelschnurrest ist immer noch nicht abgefallen..
Ich desinfiziere täglich, halte ihn trocken, und trotzdem geht er nicht ab.

Bei meinem Sohn war er nach 6 Tagen weg.
Was kann ich denn da noch machen?!
Mich stört es ja nicht, aber müsste der nicht langsam mal ab??

LG aus Italien
Simone

Beitrag von tina19041988 07.10.10 - 16:56 Uhr

huhu,

bei uns war der nabel gute drei wochen dran, war echt gruselig, hat auch immer etwas geblutet und geschmiert.

ich bin zum kia gegangen, der hat den nabel etwas verbunden und dann ist der rest zwei tage später abgefallen.

vielleicht gehst du auch zum kia vorsorglich.

liebe grüße

Beitrag von mini-wini 07.10.10 - 16:56 Uhr

Hallo,

also bei uns ist der Nabel schon nach 3 Tagen abgefallen. Finde das auch ganz schön lang. Allerdings weiß ich nicht, ob das nicht normal ist.
Kannst du nicht deinen KiA anrufen und fragen?

LG

Beitrag von wir3inrom 07.10.10 - 17:24 Uhr

Wir waren ja gestern erst zur Gewichtskontrolle. Da lag sie nackig vor ihm und er hat nix zum BN gesagt.. #gruebel

Beitrag von gussymaus 07.10.10 - 17:30 Uhr

das kann schon dauern... bei uns waren es beim dritten auch 3 wochen, bei den jungs waren es immer nur wenige tage...

hast du keine nachsorgehebi die sich das mal abngucken kann? sicher ist sicher...

Beitrag von wir3inrom 07.10.10 - 17:32 Uhr

Nein, sowas gibt es hier leider nicht..

Beitrag von hebigabi 07.10.10 - 17:42 Uhr

Steck dein Kind in die Badewanne- genüßlich und lange und danach machst du NICHTS mehr am Nabel.

Auch wenn er sich löst und von unten her so gelblich aussehen sollte (ist KEIN Eiter) oder auch mal bluten sollte -NIX MACHEN.

In Hebammenkreisen nennt man sowas aggressives abwarten :-p;-).

Und bei meinem längsten Nabel hat mich immer die Vorstellung über Wasser gehalten- ich kenne keinen Erwachsenen mit nem Nabelschnurrest.
Ach und bei einer Kollegin im Internet hat der längste Nabel 3 Monate gehalten und auch der KiA hat einfach nur gewartet.

Nur Geduld!

LG

Gabi

Beitrag von wir3inrom 07.10.10 - 17:52 Uhr

Danke!
Nix mehr machen nach dem Bad, bedeutet das, nur für den Tag nicht mehr, oder grundsätzlich? Kein Desinfizieren mehr? Nur normal säubern beim Windelwechsel?

Beitrag von hebigabi 07.10.10 - 17:55 Uhr

Warum auch desinfizieren- da sind Hautkeime dran, die auch am Ablöseprozess beteiligt sind- also einfach GARNICHTS machen, abtrocknen nach dem Bad und gut ist´s.

Bade dein Kind sooft dir der Sinn danach steht, auch mit Nabel- manchmal gehts danach noch schneller.

LG

Gabi

Beitrag von wir3inrom 07.10.10 - 17:57 Uhr

Danke!! Von Herzen! #winke #herzlich #danke

Beitrag von snoopster 07.10.10 - 19:22 Uhr

Hallo,

bei uns in der Klinik benutzen sie Wecesin Pulver von Weleda, da gehen die Nabel nach drei Tagen ab!

In ner anderen Klinik nehmen sies nicht, da dauerts länger!

LG Karin