35.SSW, müde und alles ist anstrengend! Jammer!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyroth 07.10.10 - 16:53 Uhr

Hallo.
ich muss heute auch mal jammern. Ich bin jetzt in der 35SSW und ich fühle mich schon bei kleinsten Anstrengungen wie ein Walfisch und vom Bus überrollt. Ich bin schnell erschöpft, müde, nachts schlafe ich schlecht, weiss nicht wie ich mich legen soll, schlafe schlecht ein usw.#schwitz
Außerdem hab ich ein ziehen in den Leisten und einen Druck Richtung Steißbein bzw. etwas unterhalb. Kann es sein das, das Köpfchen ins Becken rutscht?
Liebe Grüße
Anja und Hannah Marleen (34+3)#verliebt

Beitrag von infinitygirl 07.10.10 - 17:07 Uhr

huhu...ja das geht mir momentan genauso...ist alles normal zur zeit,aber ich gebe dir recht das es alles sehr beschwerlich ist.Sage mir aber die paar wochen schaffe ich auch noch auch wenn es von tag zu tag anstrengender wird...


lg Steffi 34+3 (hast du auch 15.11. ET???)

#winke#winke

Beitrag von babyroth 07.10.10 - 17:24 Uhr

Hallo
Ja ich habe auch am 15.11. ET. Mal sehen wann sie kommen möchte. Meine FÄ meinte sie ist etwas weiter, ein bis zwei Wochen. Sie hatte bei der letzten Untersuchung schon 2500g und ihr Kopf war schon 31 cm im Durchmesser. Das war bei 31+3.
Ob die Messungen immer so stimmen, weiß ich auch nicht. Was bekommst Du und wie groß, schwer ist dein Bauchbewohner? Aber hauptsache Gesund. Habe jetzt mal eine Tasche gepackt für den Fall der Fälle.
lg
Anja

Beitrag von knuddl777 07.10.10 - 17:11 Uhr

dito! und ich bin noch 2 wochen hinter dir! wir schaffen das schon!

lg kerstin, 33.ssw