Skijacke - warm genug oder nicht???

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von fischkop 07.10.10 - 16:55 Uhr

Hallo an alle,

ich habe meinem Mann eine neue Winterjacke (Skijacke) im Internet gekauft. Er ist aber kein Sportler. Die Jacke soll nur warm halten. Der Stoff ist aber sehr dünn. Kommt mir eher vor, wie eine Übergangsjacke für den Herbst. #zitter

Habt Ihr Erfahrungen? Nicht, dass er sich ärgert und diese umsonst gekauft hat.:-[

Danke im Voraus!

LG, A.#sonne

Beitrag von br0211 07.10.10 - 17:44 Uhr

Huhu,

also unsere Skijacken sind auch nicht so dick,man trägt ja auch untendrunter entsprechende Skikleidung und die Jacken halten eher Nässe und Wind ab. Mir persönlich sind die "für nur einfach so" nicht warm genug, und wenn Du die Jacke für den Winter haben möchtest, dann würde ich eher eine gute Daunenjacken kaufen.

LG Michi#winke

Beitrag von binnurich 08.10.10 - 09:34 Uhr

ich würde dann eher eine Dauenenjacke kaufen

Richtige Skijacken sind für den Sport und sollen da Funktionen erfüllen