Buchsbaum Frage wg. Topf

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sternchen77 07.10.10 - 17:23 Uhr

Hallo,

ich möchte einen Buchsbaum pflanzen... hab ihn schon hier. Er steht in einem Topf, aber die haben ja immer noch diesen schwarzen Tof drum. Kann ich den, wenn ich ihn in die Erde pflanze dran lassen oder muss ich den abmachen?

Sorry, aber ich bin absoluter Neuling und habe vergessen das beim Kauf zu fragen....

Danke

Beitrag von andrea2909 07.10.10 - 20:03 Uhr

Hallo

weg damit, dann können sich die Wurzeln schön ausbreiten ;-)

LG

Beitrag von marada 07.10.10 - 20:08 Uhr

Hallo,

mach den schwarzen Topf unbedingt ab!

Wenn du den Buchsbaum einpflanzt solltest du ihn vorher über Nacht gut wässern und beim Eonpflanzen wieder gut gießen direkt ins Pflanzloch und dann nochmals nach geschlossenem Pflanzloch. Erde gut andrücken und im Winter auch nicht austrocknen lassen und abdecken vor Dauerfrostzeit denn Buchs ist Flachwurzler. Ist der Buchs dann irgendwann gut angewachsen und älter brauchst du ihn nicht mehr übermäßig schützen aber immer achten wegen Austrocknung in langen heißen Sommern oder trockenen Wintern.

LG marada