mehrfachmamas, wo werden eure kleinsten liegen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von agra 07.10.10 - 17:34 Uhr

huhu

ich brauche mal eure meinungen bzw erfahrungsberichte.

in ca. 5 wocchen kommt unsere maus.unser sohn ist dann 22monate

eigentlich wollten wir es soi machen, dass die kleine tagsüber im stillkissen im laufgitter liegt, also im wohnzi.
nachts dann im beistellbett neben mir im schlafzi.

nun sind wir tagsüber schon viel im kinderzimmer spielen oder lesen in der kuschelecke.
sollte ich mir doch noch ein stubenwagen anschaffen und darin das baby tagsüber reinlegen?
sodass die maus zwar immer mit dabei ist aber schon geschützt vorm großen?

wie macht ihr das?

lg

Beitrag von anarchie 07.10.10 - 17:38 Uhr

Hallo!

Meine Kleinen haben tags geschlafen wo es eben passte..Decke hin und fertig..und nachts bei mir...

lg

melanie und die Chaos-Bande(8,6,3,1)

Beitrag von tekelek 07.10.10 - 17:40 Uhr

Hallo !

Meine Tochter war 20 Monate alt, als ihr Bruder auf die Welt kam. Stubenwagen hatte ich keine, ich habe einfach eine Decke oder das Lammfell auf den Boden gelegt, Baby drauf, fertig. So war ich sehr flexibel und brauchte nichts durch die Gegend zu schieben.
Alleine gelassen habe ich die Beiden zusammen sowieso nicht, wenn ich aus dem Zimmer musste, habe ich meinen Sohn einfach mitgenommen.
Nachts war er im Beistellbett neben mir ...

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (5), Nevio (4) und Sohn Nr.2 (morgen 27.SSW)

Beitrag von 5kids. 07.10.10 - 17:41 Uhr

Hallo!
Mach dir doch nicht so einen Stress! Die Kleine kann ganz normal im Schlafzimmer im Bett schlafen - lass doch die Tür auf,wenn du Angst hast,sie zu überhören ( was ohnehin nicht passieren wird ;-)).

LG
Andrea

Beitrag von josie32 07.10.10 - 17:47 Uhr

Mein Zwerg schläft im Erdgeschoss in der Wiege und im oberen Stock im Babybay. Wenn wir im Spielzimmer sind, kommt er trotzdem ins Schlafzimmer zum Schlafen - er muss ja nicht überall dabei sein.....:-p

LG

Beitrag von hova 07.10.10 - 18:46 Uhr

Ich habe eine Wiege, die in meinem Schlafzimmer steht und einen Laufstall im Wohnzimmer. Sollte ich in einem anderen Zimmer sein ist das auch nicht so schlimm. Das Baby überhöre ich nicht!
Ansonsten liegt es neben mir auf dem Fell.
Wir waren da immer alle recht flexibel obwohl ich auch immer drauf achte, dass die Kleinen ihre Ruhe haben.

LG