ich denke

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von anonym85 07.10.10 - 17:48 Uhr

mein mann will das ich gehe!

es geht nun schon seit wochen so das mein verlobter und ich uns nur streiten,wegen kleinigkeiten!heute habe ich beim amt etwas gesagt was ihm nicht passte! und er meinte nur das es seine angelegenheit wäre und ich mein mund halten soll!
es ist alles nicht einfach bei uns denn ich mache alles nehme für alles die schuld auf mich und als danke schön bekomm ich doch glatt noch nen arschtritt dazu.

muss auch noch dazu sagen das ich mal als gogo gearbeitet habe (ohne ausziehen) und er haut mir immer wieder rein das ich ja nichts anderes kann als an der stange zu tanzen!habe allerdings meine ausbildung mit 19 abgeschlossen meine erste eigene wohnung mit knapp 18 gehabt und meinen führerschein habe ich auch mit 19 bestanden!

er ist mittlerweile 30 und hat nun vor 2 jahren seine ausbildung (angeblich) bei dräger beendet aber das komische ist das ich nie einen arbeitsvertrag gesehen habe!

wenn ich ihm dann mal was sage was mir nicht passt darf ich mir wieder was anhören und vor allem den spruch den ich schon erwähnt habe!einfach mal zum kotzen...

ich bin sorry das ich das sage aber das beste was er je bekommen wird denn es sind einige dinge die einen andere frau niemals im leben mitmachen würde! er belügt mich wo es nur geht und das den ganzen lieben langen tag ohne mit der wimper zu zucken oder rot zu werden!

und die kirsche auf der sahne ich bin nun auch noch im 3 monat schwanger von ihm und habe da auch noch das gefühl das er es nicht will!

leute was soll ich tun ich weiß einfach nicht was ich machen soll denn immerhin erwarten wir ja ein kind und er macht mir nur vorwürfe und schnauzt mich nur an immer wenn ihm was nicht passt oder wenn er was nicht bekommt dann pisst er mich dafür an!

er hat auch schon losgelassen das ich ihn nicht als vater eintragen lassen soll das er kein geld zahlen muss, ist das nicht heftig!????

mädels und jungs bitte helft mir und gebt mir vielleicht ein paar wertvolle tipps,bin kurz davor mich zu trennen!

#heul#heul#heul

und sorry für #bla#bla#bla

Beitrag von gh1954 07.10.10 - 18:33 Uhr

Gibt es irgend etwas, was FÜR diesen Mann spricht? Wenn nein, dann trenne dich.

Beitrag von anonym85 07.10.10 - 18:41 Uhr

ja ich liebe ihn über alles auf der welt!

und ich würde alles für diesen menschen tun!

hört sich bescheuert an ich weiß,aber was soll ich machen er bedeutet mir alles???

Beitrag von gh1954 07.10.10 - 19:08 Uhr

Dann ist dir nicht zu helfen...

Lene leiden, ohne zu klagen.

Beitrag von super_mama 08.10.10 - 08:50 Uhr

Sei mir nicht bös, aber das ist keine Liebe, das ist emotionale Abhängigkeit.
Du bist so nicht glücklich - das ist offensichtlich - schwere Zeiten durchgeht fast jede Beziehung, aber; er erniedrigt dich, beschimpft dich, belügt dich - du bist in die Vorstellung des Mannes, der er sein konnte verliebt.
Stell dir mal die Frage: "Würdest du dich in einen solchen Mann verlieben ?" bzw "Hättest du dich in einen solchen Mann verliebt ?"
Ich traue dir, allein durch deine Zeit als GoGo mehr Selbstvertrauen zu als dich so runter machen zu lassen.
In ziemlich naher Zukunft wirst du einen kleinen Menschen in den Armen halten der dir wirklich MEHR ALS ALLES AUF DER WELT BEDEUTET und spätestens dann, wenn euer Kind groß und alt genug ist solche Schikanen zu verstehen - möchtest du das es dir antwortet wie dein Freund ? Das es keinen Respekt vor dir hat wie er ?
Tu dir selbst den Gefallen und such dir eine Hilfestelle (Caritas, etc) und lass dich beraten.

LG

Beitrag von anonym85 08.10.10 - 10:58 Uhr

wenn ich jemanden böse wäre dann hätte ich doch nicht nach tipps gefragt!ist schon ok!

ich würde mich in so einen menschen niemals verlieben,habe immer gesagt wenn ich so jemanden habe dann schiss ich den in den wind!
nun aber ist ein baby unterwegs,wollte immer das meine kinder den leiblichen vater an ihrer seite haben und nun ist es alles mist!

normalerweise bin ich auch nicht so aber ich wollte ihm einfach sein kind nicht entziehen und er legt es darauf an.
ich will mein kind auf keinen fall solch schikanen vorleben lassen geschweige denn das es solch sachen lernt!

denke das mit der caritas ist eine gute idee werde ich nächste woche mal hinfahren, hab grad angerufen sie hat sich volle 3 std zeit für mich eingeplant!

danke

Beitrag von luci82 07.10.10 - 18:56 Uhr

Zu einer guten Beziehung gehört ein gewisser Respekt, den man einander gegnüberbringt. Er scheint keinerlei Respekt zu vor dir zu haben, schliesslich redet er dich dumm an, macht dich runter etc.
Auf Dauer wird da auf jeden Fall dein Selbstbewusstsein leiden. Allerdings würde ich, bevor ich drastische Schritte wie Trennung in Erwägung ziehen würde, auch mein eigenes Verhalten genau studieren. Oft schleicht sich dieses Respektlose verhalten nämlich ganz langsam und unbewusst. Vielleicht beruht es doch etwas auf Gegenseitigkeit??
Wenn nicht, dann solltest du dich fragen, was es dir überhaupt noch bringt, mit diesem Mann zusammen zu sein. Gut, er ist der Vater deines ungeborenen Kindes, und natürlich wäre es schön wenn ihr für immer und ewig glücklich zusammenbleiben würdet.
Aber so wie er dich behandelt, kann es für dich nur böse enden....ein Kind ( und vor allem die ersten Monate) sind für jede Beziehung eine Prüfung, ihr werdet angespannter, übermüdet und manchmal sogar ratlos und euch am Ende fühlen. Das strapaziert die Nerven und das ist die beste Vorraussetzung dafür, dasich mit seinen Verbalattacken eh nur seinen Seelenmülll ab.

Viel Glück!!!

Beitrag von verstehe ich nicht 07.10.10 - 19:05 Uhr

dann stelle dir das mal in 10 jahren vor, du mit 2 kindern, alles alleine machend, mit einem partner der dich null respektiert. klingt nach einer rosigen zukunft, die dich irgendwann irre machen wird, weil du für alles deinen kopf hin hälst und dabei noch schön still hälst. wehr dich doch mal.......
oder trenne dich, schon deinem kind wegen.

Beitrag von anonym85 07.10.10 - 19:45 Uhr

einerseits will ich ihn ja verlassen grad weil er mich tag täglich nieder macht und ich will auch das beste für mein kind!

klar ist es sehr schwer für mich grad auch weil wir ja schon über 10 jahre zusammen sind und er hat früher wirklich alles für mich getan aber in diesen 10 jahren beziehung habe ich nur 3 blumenträuße bekommen und nach 3 monaten beziehung hat er mir eine kette geschenkt!
klar liegt eine beziehung nicht grad nur an geschenken aber ich würde mich unheimlich über eine kleine blume oder eine kleinigkeit an aufmerksamkeit freuen aber es kommt nichts!

ich habe auch schon versucht mit ihm darüber versucht zu reden er blockt ab!
und das genialste wenn freunde von uns da sind tut er immer total auf lieber mann das ist auch eine sache die mich tierisch aufregt!

habe auch gedacht das es vielleicht an mir liegt aber ich gehe jeder Konfrontation aus dem weg und sag zu allem ja und amen, das ist doch auch nicht das wahre,oder!?

oh man ich bin wohl kein leichter fall aber was soll man nach so langer beziehung denn machen ich denke ich kann einfach noch kein schlussstrich ziehen es ist einfacher gesagt als getan!
klar würde ich mich über einen familie freuen aber so wie er sich mir gegenüber verhält ist das alles nicht so prickelnd.

Beitrag von mizz-montez 07.10.10 - 20:20 Uhr

HAHA dass er kein geld zahlen muss hm? hast ihm schonmal gesteckt dass wenn ers so haben will du ihn notfalls gerichtlich zum vaterschaftstest zwingen kannst und spätestens da wird rauskommen dass er der vater ist und dann muss er zahlen obs ihm passt oder nicht .. also den zahn würd ich ihm schonmal ziehen...ist seine endscheidung ob er den kampf wählt oder den einfachen weg aber die verantwortung für dieses kind liegt eben auch bei ihm! zahlen muss er im endeffekt so oder so!!! und wie du schon sagst du bist das beste was ihm passieren konnte wenn er das nich sehen will ist er strunzdumm... zeig ihm doch einfach mal das du dich irgendwie schon nen kleines bissel geil findest... reibs ihm unter die nase dass es da draussen typen gibt die sich alle 10 finger lecken würden um dich als freundin zu haben notfalls auch mit kind wenn er das schnallt vielleicht wird er ja dann wieder netter wenn nicht dann hast du alle mal was besseres verdient... mach ihn doch mal nen bissel eifersüchtig brezel dich auf geh weg und abends erzählst du ihm dann mit leuchtenden augen was dir für komplimente gemacht wurden... habs selbst probiert wirkt manchmal wunder... vielleicht ist er sich dir auch einfach zu sicher... zeig ihm die kalte schulter und halte dich vorerst nur an menschen die dir guttun!!
mein rat ^^

Beitrag von barbara67 07.10.10 - 21:15 Uhr

Und mit so jemandem bist du verlobt? Warum?#kratz
Barbara

Beitrag von starshine 08.10.10 - 13:10 Uhr

Ist schon Freitag? Ach so....

Sollte sich das wirklich alles so zugetragen haben, dann frag ihn ob Dich Dein Gefuehl taeuscht oder nicht. Du willst doch nicht allen Ernstes so einen auch noch heiraten, oder?

Also: pack und geh und mach Dich schlau ueber Deine Rechte...

Und einfach mal so: ein Fuehrerschein ist jetzt nicht wirklich ein Intelligenztest...
Ihr seid verlobt und Du weisst noch nicht mal ob er eine fertige Ausbildung hat?

Wie auch immer: wenn Du nicht mehr in die Ecke der Gogo-Taenzerin gestellt werden willst, dann solltest Du echt aus der Ecke rauskommen...

Viel Glueck!