Minijob+Hauptjob=mehr Abzüge?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von muhkuh123 07.10.10 - 17:55 Uhr

Hallo!

Ich wurde betriebsbedingt zum 15.10.10 gekündigt und habe auf die Schnelle eine neue Arbeit gefunden. Duiese ist aber nur mit 30 Stunden angesetzt, was mir finanziell zu wenig ist.

Da ich dann noch Zeit habe, hab ich mir überlegt, einen 400 Eurojob anzunehmen.

ABER!!!! Wie ist das mit den 400 Euro? Bekomme ich die dann trotzdem voll ausgezahlt oder hab ich da dann steuerliche Abzüge???

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Danke! Vivien

Beitrag von anarchie 07.10.10 - 18:18 Uhr

Bis 400EUR sind anrechnungsfrei.
Keinerlei Abzüge.:-)

Beitrag von goldtaube 07.10.10 - 18:21 Uhr

Wenn der Hauptjob über 400 Euro ist, dann hast du bei dem 400 Euro Job keine Abzüge. Außer der Arbeitgeber rechnet dich auf Lohnsteuerkarte ab. Dann spart er sich die 2 % pauschale Lohnsteuer.