Beim FA angerufen und total enttäuscht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nickel86 07.10.10 - 18:24 Uhr

Hallo ihr lieben,

Habe heut beim FA angerufen weil ich gestern positive getestet habe.

Und sie sagte zu mir ich soll am 10.11 kommen
Es kann doch nicht sein das ich jetzt noch fast 5 Wochen warten muss bis sie mir die Schwangerschaft bestätigt.
Ich hatte gedacht so in 2 Wochen dann bin ich ungefähr 7 Woche das wäre toll aber 10 Woche ist doch nen bisschen hart.

Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll.

Musste ich jetzt mal los werden.

LG Nicole

Beitrag von aldina 07.10.10 - 18:25 Uhr

Erst mal Herzlichen Glückwunsch:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D Und such dir einen neue Ärztin.:-)

Beitrag von emily86 07.10.10 - 18:28 Uhr

huhu

heeeerzlichen Glückwunsch!
Ich würde den FA wechseln,
oder in 2 Wochen anrufen und irgendeinen "Notfall" vortäuschen.
Komisches Gefühl, Bauchweh (Mütterbänder) oder sowas.

LG

Beitrag von onlineengel 07.10.10 - 18:32 Uhr

Puhh, das ist echt heftig.
Also 2-3 Wochen find eich okay. Aber 5, nein das ist zu lange.

ich würde noch mal anrufen und um einen früheren Termin bitten,
wenn du keinen bekommst, dann wechseln den Arzt ;-)

Gruß
Engel mit Krümelchen inside #ei
7.ssw

Beitrag von nanunana79 07.10.10 - 18:32 Uhr

Hey,

das ist echt ein bissl arg viel. In der 7. Woche sollte die SS schon bestätigt werden, wenn das Herzchen schlägt.
Würde auch den FA wechseln.

LG

Beitrag von jwoj 07.10.10 - 18:36 Uhr

Herzlichen Glückwunsch! #herzlich

Das ist ja schon aufgrund der Bluttests, die anstehen viel zu spät! Ich würde mir auch einen neuen Arzt oder eine neue Ärztin suchen!

Alles Gute für die Schwangerschaft!#klee

Beitrag von nickel86 07.10.10 - 18:38 Uhr

Ich danke euch für eure Beiträge

Ja ich denke das ich morgen noch mal nachfragen werde und wenn sie mir keinen früheren Termin gibt dann wechsel ich wirklich.

Danke nochmal und nen schönen Abend noch

Beitrag von claudi86 07.10.10 - 18:57 Uhr

Hey,

ich hab auch erst schon spät meinen ersten FA-Termin da bin ich dann 9+0, hatte auch gehofft das ich so in der 7. Woche einen Termin bekomme.

Hatte damals genau die gleiche Frage hier im Forum gestellt, da meinten die meißten ich soll doch froh sein so spät erst einen Termin zu haben da sieht man wenigstens schon was, aber ich finde auch das dann für den ersten Termin ziemlich spät is.

Aber ich werd mich wohl damit arrangieren müssen, weil ich mit dieser FÄ eigentlich sehr zufrieden bin, außerdem habe ich erst vor ca. einem halben Jahr zu ihr gewechselt und jder FA handhabt das wohl anders, so wurde es mir zumindest damals von den anderen hier im Forum gesagt.

LG Claudi #ei5+2

Beitrag von jwoj 07.10.10 - 19:25 Uhr

Mit Verlaub, aber das sind falsche Aussagen. Bei einer Eileiterschwangerschaft könnte der erste Besuch in der 10. SSW schon lebensbedrohlich werden! Wenn das Ei platzt, was es definitiv irgendwann tut, ist's nicht mehr so lustig.
Sucht euch Ärzte, die sich entsprechend gut sorgen!