Unterhaltung von Babys

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marylou1 07.10.10 - 18:44 Uhr

guten abend zusammen,
hatte heute schon mal ne frage reingestellt.mein kleiner ist jetzt knapp 12 wochen alt,seit ca zwei tagen motzt er immer wenn ich aufstehe und weg gehe.aus dem motzen wird dann immer schreien.vorher hat er sich selber beschäftigt und ich konnte auch mal aufstehen und paar sachen erledigen.
ist das normal?oder kann ich mich jetzt erst mal auf diese phase einstellen?
greifen kann er noch nicht bzw lässt es gleich wieder fallen.
wie habt ihr eure kleinen am besten unterhalten ohne ständig bei ihm zu sein?

freue mich über antworten und ratschläge.

lg mary

Beitrag von nelladel 07.10.10 - 19:04 Uhr

Ich denke schon, dass das normal ist. Unser Kleiner hat/te auch so seine Tage an denen es gar nicht gehen wollte. Wobei er meistenst sehr sehr ruhig und ,,pflegeleicht" (Klingt blöde.. mir fällt kein besseres Wort ein) ist.

Ich habe ihn zwischendurch immer im Autositz mitgenommen und zu mir gestellt und mit ihm gesprochen (zB beim Spülen oder so). Schien ihm zu gefallen, zumindest war er friedlich - er wollte wohl einfach dabei sein.
(Natürlich keine Ewigkeiten im Sitz lassen)

Oft konnte ich ihn auch problemlos auf einer Decke dazu legen (Zb beim Duschen).
Teilweise half es auch einfach doch noch mal eine gewisse Zeit weiter mit ihm ,,herumzublödeln" und dann ,,durfte" ich auch was erledigen.

Das ging aber auch verhältnismäßig schnell wieder vorbei. Kann aber natürlich nicht sagen, dass das bei euch auch so sein wird. Immerhin ist jedes Kind anders.

Solang dein Kleiner aber nicht pausenlos schreit, oder dir das Ganze ,,komisch" vor kommt, würde ich mir nicht allzu viel Sorgen darum machen.

Beitrag von nelladel 07.10.10 - 19:06 Uhr

Ganz vergessen... der Thread-Titel fragt ja was anderes. Ich bin viel mit meinem Schatzl herum gelaufen und habe ihm Sachen gezeigt und sie ihn berühren lassen. Das findet er immer ganz klasse :)
Oder mit Rasseln etc herum fuchteln und mit ihm lachen. Lieder vorsingen und.. sich zum Affen machen ;)