Ab wann ...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lotter74 07.10.10 - 19:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

kurze Frage: ab wann soll man eigentlich nicht mehr auf der rechten Seite liegen / schlafen, damit nicht die Gefahr besteht, dass das Kind auf der Bauchhauptschlagader liegt und diese abdrückt ?

Danke!#danke

LG von lotter74

Beitrag von tekelek 07.10.10 - 19:08 Uhr

Hallo !

Man sollte ab ca. der 24.SSW nicht mehr auf dem Rücken liegen, auf der rechten Seite ist kein Problem ...
Ich bin in allen Schwangerschaften fast ausschließlich auf der rechten Seite gelegen und hatte keinerlei Probleme (trotz extrem schweren Kindern).

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (5), Nevio (4) und Sohn Nr. 2 (morgen 27.SSW)

Beitrag von shadow-91 07.10.10 - 19:08 Uhr

Huhu,

das is Quatsch.
Ich hab auch schon gehört dass man nicht auf dem Rücken liegen soll.

Du kannst die ganze SS auf der rechten Seite schlafen.
Früher hat da auch keiner drauf geachtet.

LG Stephie 27+6

Beitrag von anne-maus 07.10.10 - 19:09 Uhr

sobald es für dich unangenehm ist. ich bin in der 39. woche und schlafe fast nur auf der rechten seite. wenn du wirklich irgendwas abdrückst, wird es erstmal für DICH unangenehm und nicht für dein baby. du würdest dich also ganz automatisch in eine andere position begeben, bevor dein kind überhaupt was davon mitbekommt ;-)

LG

Beitrag von lotter74 07.10.10 - 19:12 Uhr

...danke !

Dann kann ich ja ganz entspannt schlafen, da bin ich ja erleichtert...


LG lotter74 #winke