Nelkenöl zum Baucheinreiben.....?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fisch83 07.10.10 - 19:16 Uhr

Das man Nelkenöl für Tampons benutzt weiß ich ja, aber hat schon jemand davon gehört, das man mit Nelkenöl den Bauch einreiben kann/soll??? Soll man pure oder verdünntes Öl nehmen? Und wie oft am Tag kann/soll man das machen?

Beitrag von eddi23 07.10.10 - 19:17 Uhr

ach mensch du arme, ist dein baby immer noch nicht da :(

ich weiß zwar keine antwort auf deine frage, aber alles gute für euch :)

Beitrag von fisch83 07.10.10 - 19:20 Uhr

Ne, die lässt sich immer noch Zeit :-( und wenn sie heute oder morgen nicht kommt, glaubt die Hebamme auch nicht dran, das sie am We kommt (zu lange Story warum).

Danke :-)

Beitrag von felicia2010 07.10.10 - 19:20 Uhr

Hallo,

unverdünntes Öl brennt tierisch... Ich hatte ein Tampon, hat aber mit Wehentee nur sehr leichte Wehen ausgelöst. Kann es also nicht empfehlen. Frag doch mal deine Hebi, die gibt dir sicherlich die richtige Mischung!

Beitrag von fisch83 07.10.10 - 19:23 Uhr

Also die Tampons haben bisher nicht geholfen. Mache heute Pause und probier es erst wieder nach Et.
Das Krankenhaus in dem ich entbinde, hat eine Studie über Nelkenöltampons gemacht und deswegen weiß ich darüber schon bescheid.
Muss morgen eh meine Hebamme anrufen und da werd ich sie fragen ;-)