Brauche bitte dringend Rat!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mininini 07.10.10 - 19:24 Uhr

Ich brauch wirklich dringend Euren Rat, da ich mich schon ganz verrückt mache.

Hab am Sonntag und Montag positiv getestet, da mein FA im Urlaub ist, hab ich nur mit der Sprechstundenhilfe gesprochen, die sagte, ich soll heute noch mal testen, auch positiv.
Die Montag und heute waren von Clearblue, der mit Wochenbestimmung. Montag zeige er 1-2 an, heute 2-3.
Da ich dann heute im Büro Bauchschmerzen und eine ganz leichte Schmierblutung bekommen habe, bin ich zum Vertretungsarzt, der Donnerstags um 15.00 Uhr nicht mehr da war (tolle Arbeitszeiten :-)). Dort schickte mich die Sprechstundenhilfe ins Krankenhaus, nur um nichts zu übersehen. Dort kam dann eine Ärztin, machte dann eine Schwangerschaftstest, der negativ war, wie kann dass denn sein, wenn drei von mir positiv waren?
Außerdem sagte Sie, in der 4-5 Woche müsste sie auf dem US schon was sehen, weiß jemand von Euch ob das stimmt?
Bin verwirrt. Blutergebnisse bekomme ich erst morgen. Aber sie hat mir wenig Hoffnungen gemacht
Danke!

Beitrag von florenas 07.10.10 - 19:30 Uhr

das kann doch nicht wahr sein dass du 3 positive test hattest und bei der ärtztin negativ.. das kannich garnicht glauben oder verstehen..

Beitrag von arabrab 07.10.10 - 19:37 Uhr

Deine drei Tests können nicht lügen. Vielleicht war das Problem, dass am Nachmittag der Urin nicht genügend konzentriert war um schon was anzuzeigen.
Es kann sein, dass man auf dem Ultraschall noch nichts sieht. Also gib deine Hoffnung noch nicht auf! Haben denn die SB aufgehört?
Drücke dir die Daumen, dass alles gut wird.

Beitrag von mininini 07.10.10 - 19:41 Uhr

Ja, bislang kam nichts mehr, war wirklich nur ein bisschen, habe aber immer noch Bauchschmerzen. Danke!

Beitrag von arabrab 07.10.10 - 20:12 Uhr

Bauchschmerzen bzw. dieses fiese Ziehen genau wie vor der Mens hatte ich die erste Zeit bei meiner ersten Schwangerschaft auch. Bin die ganze Zeit auf die Toilette gerannt... Hatte dann in der 6. Woche nochmals Schmierblutungen, war aber nicht schlimm. Meine Tochter ist nun 2 Jahre alt... :-D

Beitrag von ena71 07.10.10 - 21:20 Uhr

Die Praxen haben einen sogenannten 50ger Test, Clearblue ist ein 25ziger, ein Frühtest ein 10er...

HCG kann evtl noch zu niedrig sein... ich drücke die Daumen...



Lg
ena