Kindergartenärger - Hose voll - Danke an alle!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von docmartin 07.10.10 - 20:08 Uhr

Zunächst einmal ein dickes "Dankeschön" an alle, die mir auf meinen Beitrag geantwortet haben!

Ich habe heute zunächst einmal die Erzieherin angesprochen, sehr freundlich und zurückhaltend, sie sollte auf jeden Fall die Gelegenheit haben, ihre Sicht der Dinge zu schildern.

Sie bejahte allerdings die ganze Geschichte#schock und als ich dann zum Ausdruck brachte, wie skandalös ich ein solches Verhalten finde und dass ich mit diesem fall an die Kiga Leitung gehen werde sagte sie, das könnten wir direkt machen, sie käme dann mit#kratz.

Die Leitung versuchte die Wogen zu glätten und definitiv auch, den Fall runter zu spielen:-[ "Jetzt beruhigen sie sich mal, so schlimm ist es nicht wenn man mal ein Späßchen#schock#kratz mit den Kindern macht, die können das gut einschätzen#klatsch, die Kinder müssend das ja auch lernen sonst wechseln wir hier nur Kleidung.#schock#schock#schock..!

Auch der Hinweis, dass mein Sohn prinzipiell seit drei Jahren sein großes Geschäft in die Toilette macht, noch nie bislang etwas daneben ging und er einfach nur zu spät dran war änderte nichts an den Reaktionen (dass ich ein solches Verhalten in JEDEM Fall unverantwortlich fände, darauf schmunzelte die Leiterin nur und meinte, das sei eben die Realität der Kindergartenarbeit:-[).

Nun gut, ich mache sehr selten mal Ärger aber in diesem Fall hatte ich das GEfühl, wie ein unartiges Kind abgekanzelt zu werden#nanana...und morgen hat das Jugendamt einen Brief auf dem Tisch:-p.
Euch allen noch einen schönen Abend!
Gruß Franziska

Beitrag von bensu1 07.10.10 - 20:15 Uhr

hallo,

*morgen hat das Jugendamt einen Brief auf dem Tisch* #pro

gratulation zur courage! ;-)

lg
karin

Beitrag von acid-burnxx 07.10.10 - 20:23 Uhr

Das kann ja wohl nicht wahr sein!

Drück dir die Daumen,dass die da bald alle eins aufn Sack kriegen!

Beitrag von gluecksschnecke 07.10.10 - 20:35 Uhr

... und, mußte wenigstens beim Rausgehen die Tür dran glauben ;-)?
Gut gemacht!
Elvira

Beitrag von docmartin 07.10.10 - 21:27 Uhr

Nee, aber ich war sehr stolz auf mich weil ich dann doch sehr ruhig und sachlich blieb und zum Abschied nur gesagt habe: "Ich hoffe, Sie hängen nicht allzusehr an Ihrem Job !" ... die stille Genugtuung begleitet mich bis zu diesem Moment...#huepf#huepf#huepf

Beitrag von jindabyne 07.10.10 - 20:42 Uhr

Puh, schnauf, habe mir gerade Deinen Beitrag von heute morgen durchgelesen und bin entsetzt!!!

Wie kann man ein Kind nur so vorführen??? (Die Sache am Essenstisch und die Bemerkung mit dem "kleinen Stinker"...) Dass es da eindeutig um eine Maßregelung ging und nicht um einen Scherz, ist angesichts dieser Formulierung ja überdeutlich! Was soll das Kind dadurch denn lernen? Dass es Rechtens ist, sich über es lustig zu machen???

Beschwer Dich auf jeden Fall, so eine Behandlung ist wirklich daneben!!!

Lg Steffi

Beitrag von anira 07.10.10 - 20:53 Uhr

nicht nur das JA hätte nen brief auf dem tisch
sondern auch der eltern beirat
sowie der Bürgermeister und ne Zeitung!

Beitrag von martina65 07.10.10 - 20:58 Uhr

absolut richtig

Beitrag von bini31 07.10.10 - 21:01 Uhr

Hallo,
würd gern mal Deinen Beitrag lesen, kann ihn aber nicht finden!!#kratz

LG Bini

Beitrag von martina65 07.10.10 - 21:14 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=4&tid=2840073

bitte;-)

Beitrag von bini31 07.10.10 - 22:14 Uhr

Danke!:-D

Beitrag von sunflower2008 07.10.10 - 21:01 Uhr

#pro richtig so!
kein Mensch darf so behandelt werden, wie sie es mit deinem Kleinen gemacht haben....
wünsche dir viel Erfolg!

lg
Sunny

Beitrag von berry26 07.10.10 - 21:02 Uhr

Du meine Güte! Hab mir deinen Beitrag gerade durchgelesen. Dagegen sind meine Problemchen mit unserem Kiga ja "Pipifax".

Dieses Verhalten von einer Erzieherin und auch von der Leitung ist nicht nur Skandalös, das grenzt ja schon an Misshandlung! Ich würde in jedem Fall den Träger des Kiga und das JA informieren.

LG

Judith

Beitrag von darkblue81 08.10.10 - 08:58 Uhr

Hallo Franziska,

ich hab schon auf deinen Beitrag gewartet #schein

Das Verhalten finde ich einfach nur frech und bodenlos. Dein Kind wurde vorgeführt auf unterster Ebene und die erzählen was von Späßchen? #schock #klatsch

Aber prima das du so ruhig geblieben bist, ich hätte das wahrscheinlich nicht gekonnt #schein

Viel Erfolg mit deinem Brief, vielleicht auch den Träger des Kindergartens informieren? So ein Gehabe geht ja gar nicht

LG und alles Gute #klee

Beitrag von docmartin 08.10.10 - 09:52 Uhr

...ist ein staatlicher Kindergarten...ich denk, der Stein ist ins Rollen gekommen. Habe erfahren, dass unser Brief nicht die einzige Beschwerde wegen verschiedener Mängel und Fehlverhalten ist in den letzten Monaten...mal sehen wie sich das entwickelt.
Gruß Franziska