Beamte- Anträge ausfüllen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lonerich 07.10.10 - 20:10 Uhr

Hallo liebe Beamten,

bin gerade leicht am verzweifeln...Habt ihr zufällig schon alle Anträge ausgefüllt, die man irgendwem nach der geburt schicken muss...Wenn ja welche und wieviele waren es...

Ich blick leider nicht mehr durch...

Danke für die Hilfe

Beitrag von shadow-91 07.10.10 - 20:12 Uhr

Kindergeld und Elterngeld musst beantragen und den Zwerg bei der KK anmelden.

Mehr fällt mir nicht ein

Beitrag von lonerich 07.10.10 - 20:18 Uhr

ich hab da noch n paar mehr anträge irgendwie:

-Antrag auf zahlung von Kindergeld
-Erklärung zum Familienzuschlag (wobei ich nicht weiß ob ich den überhaupt ausfüllen muss^^)
-Erklärung über die Zuordnung von Kindererziehungszeiten
-Haushaltsbescheinigung (ob ich das wohl brauch?)
-Änderung der familiären Verhältnisse
-Erstattung von Beiträgen zur Kranken und Pflegeversicherung

Das sind ganz schön viel Krams...

Und dann hab ich noch ein Merkblatt wo irgendwas mit Säuglingserstaustattung pauschale Beihilfe von 250Euro...Aber wo ich das beantrage hab ich keine Ahnung, oder ob das automatisch kommt....

Beitrag von basket 07.10.10 - 20:36 Uhr

Huhu!
Ich bin zwar nicht schwanger, aber auch Beamtin und habe zwei Kinder und lebe in NRW!
Die Pauschale für die Säuglingsausstattung kannst du im Beihilfeantrag beantragen (bei mir unter 6 D einfach einen Haken machen)
Bei den anderen Formularen würde ich einfach mal beim LBV anrufen, die helfen eigentlich immer ganz gut weiter bzw. bei den Ansprechpatner bei der zuständigen Bezirksregierung!
Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen!
Lg und alles Gute für dich!
Basket

Beitrag von thalia72 07.10.10 - 20:34 Uhr

Hi,
Antrag auf Erziehungsurlaub (wichtig, muss spätestens zwei Wochen nach Geburt bei der Dienststelle sein)
Änderung der familiären Verhältnisse
Erklärung zum Familienzuschlag
Kindergeldantrag
Erklärung über die Erziehungszeiten

Elterngeldantrag (entw. v.d. Gemeinde oder im Netz erhältlich)

vlg tina + justus 17.06.07 + #eiboy39.SSW
(PS: Wenn du Lehrerin in BaWü bist, kann ich dir die Nummern der Formulare geben, musst sie nur noch ausdrucken)

Beitrag von thalia72 07.10.10 - 20:39 Uhr

Tja, man sollte erst lesen, dann schreiben.#hicks
Du hast ja schon die Formulare.
Die Pauschale gibt`s bei der Beihilfe, zumindest ist da der Antrag immer mit dabei.
Stimmt, den KV-Antrag habe ich vergessen.

Beitrag von lonerich 07.10.10 - 20:43 Uhr

Ok, vielen Dank, dann bin ich jetzt etwas schlauer und kann mich an die Anträge machen...

Das ist ganz schön viel arbeit^^