Vermieter....Wohnungsbesichtung...????

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von saruh 07.10.10 - 20:31 Uhr

Hallo,


so wir haben unsere Whg. fristgemäß gekündigt.....und vorallem darauf hin gewiesen ,das er jeden termin mit uns telefonisch absprechen soll(war ein Vordruck).....

Naja jetzt kam 1 Mon. nix....nur eine Bestätigung der Kündig und evtl. Übergabetermin......

Naja heut ruft ein wild fremder(unsypatischer) Mann an und meine er solle sich laut Herrn.....bei uns melden naja war ganz plump da ich am WE nicht machen wollte#augen

egal#bla

So meine Fragen:

*Darf unser jetziger Vermieter ohne einwilligung unser Tel.nr. weiter geben?

*Was ist wenn der allein hier auftaucht ohne Vermieter?


Am meisten ärgert mich das er das alles ohne Absprache macht..ohne bescheid zu sagen und zu fragen ob es ok ist die Termine direkt mit uns aus zumachen:-[

#herzlich#danke



LG saruh die grad bissl genervt ist..#augen

Beitrag von hummelsumse 07.10.10 - 21:39 Uhr

Also wir hatten das Problem auch mit den Wohnungsbesichtigungen und es ist so das die Termine mit euch abgesprochen werden müssen und ihr ohne vorankündigung keinen rein lassen müsst. Uns hat man gesagt, das die Termine wenigstens 24h vorher bekannt sein müssen, alles andere ist kullanz des Mieters, da der ja das Hausrecht hat.
Und am WE muss man gar keine Besichtigungen zu lassen.

LG Sabrina

Beitrag von saruh 07.10.10 - 21:44 Uhr

#danke...aber wie ist das..der vemieter muß doch grundsetzlich die termine machen oder......??

ich weiß das die potenziellen nachmieter auch allein kommen dürfen..aber bestimmt nur mit vollmacht.#gruebel..und ich bin doch nicht verpflichtet die whg. zu zeigen?????

Vorallem wenn ich net mal gefragt werde#augen

LG

Beitrag von windsbraut69 08.10.10 - 07:00 Uhr

Warum sollte der Interessent eine Vollmacht benötigen und wofür und warum sollte der Vermieter die Termine "machen" müssen???

Ich verstehe nicht, was Dich - abgesehen davon, dass es nicht explizit abgestimmt war - so daran stört, direkt zu kommunizieren. Das ist doch viel einfacher, als wenn der Vermieter immer zwischen den beiden Parteien hin- und her fragen muß.
Ich kann mir übrigens auch nicht vorstellen, dass Ihr am Wochenende grundsätzlich alles ablehnen könnt. Es gibt doch jede Menge Leute, die nur am WE Zeit für solche Termine haben.

Gruß,

W

Beitrag von saruh 08.10.10 - 07:48 Uhr

Hallo,

eigentlich stört mich am meisten das er unsere Tel.nr. weiter gegeben hat....wir wollen nicht das hinzunkunz die hat!!!!

naja und ein kurzer anruf vom VM das es jetzt mit besichtigungen los geht is ja auch net zuviel verlangt...oder;-)

Ich muß laut gesetz niemanden am WE reinlassen#pro

LG

Beitrag von windsbraut69 08.10.10 - 07:08 Uhr

"Und am WE muss man gar keine Besichtigungen zu lassen. "

Stimmt nicht. Das betrifft nur Sonn- und Feiertage!

Gruß,

W

Beitrag von frau_e_aus_b 07.10.10 - 22:34 Uhr

Hallo...

unser Ex-Vermieter hatte auch allen Interessenten unsere Nummer gegeben - das alleine fand ich jetzt auch nicht sooo schlimm (durch einen Bundeslandwechsel, haben wir eh eine komplett andere Nummer bekommen).
Allerdings war unser damaliger VM so dreist und hat in die Wohnungsannonce geschrieben dass die Wohnung mit EBK vermietet wird bzw wir unsere (selbst gekaufte) EBK kostenlos für den Nachfolger da lassen... :-[
Ausserdem erzählte er den Interessenten dass wir die badmöbel in der Wohnung (kostenlos natürlich) lassen...

Wir hatten dann endlose Diskussionen bei den Wohnungsbesichtigungen, dass besagt Möbel NICHT dableiben und schon gar nicht umsonst.

zu 1)
kann ich nicht viel zu sagen, obs rechtens ist oder nicht

zu 2)
also wir hatten die Besichtungen bisher immer ohne Vermieter #kratz
Und bei Interesse wollten die VM dann einen nochmaligen Anruf der Bewerber...

LG
Steffi

Beitrag von wombatmuc 08.10.10 - 06:15 Uhr

also telefonnummer dürfen eigendlich nicht weiter gegegen werden da auch diese zur persönlichen info gehören

und soweit ich es weiß vom selber vermieten darf man als vermieter auf zwei besichtigungstermine bestehen

mehr aber auch nicht

also der mieter muß zwei terminen zustimmen und dann müssen halt alle die interesse an der wohnung haben zu diesen terminen kommen

Beitrag von windsbraut69 08.10.10 - 07:09 Uhr

"mehr aber auch nicht

also der mieter muß zwei terminen zustimmen und dann müssen halt alle die interesse an der wohnung haben zu diesen terminen kommen "

Solch eine Begrenzung gibt es nicht.
Die Anzahl ist lediglich darauf beschränkt, dass der Mieter max. einem Termin pro Woche zustimmen muß.

LG

Beitrag von saruh 08.10.10 - 07:52 Uhr

Aber es kann doch net sein das ich die Wohnungsführung mache.....ich habe fristgemäß gekündigt und will keinen vorzeitigen Auszug......und ich mein wenn könnte der VM uns ja mal vorher fragen...oder???

Naja hin oder her ich werd den VM mal anrufen und fragen wie das so laufen soll und wie er sich das wohl vorstellt#augen

#dankean alle....LG saruh

Beitrag von werner1 08.10.10 - 10:23 Uhr

Hallo,

irgendwie habe ich den Eindruck, du hältst diese Wohnungsbesichtigungen für eine Gefälligkeit, etwas freiwilliges, zu dem du nicht verpflichtet bist.

freundliche Grüsse Werner

Beitrag von saruh 08.10.10 - 13:00 Uhr



Hallo

Gefäligkeit..mhh..neinQ!!!!! aber wir machen das aus Kolanz....ich mein 1-2 Besichtigung zu humanen Zeiten in der Wo. ist doch ok.......allerdings mag ich net die Führung machen.....is ja net meine Whg......Oder????

Aber ich denk sowas muß abgesprochen werden......#aha

LG saruh die natürlcih den VM noch net erreicht hat#aerger

Beitrag von krokolady 08.10.10 - 14:59 Uhr

Kulanz???

du bist dazu verpflichtet das der Vermietern evtl. Mietinteressenten die wohnung zeigen darf.
Natürlich nur mit vorheriger Terminabsprache.
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaub 1 Termin die Woche musst du genehmigen - ob es dir passt oder nicht

Beitrag von saruh 08.10.10 - 19:57 Uhr

ja weiß ich ja#aha


ja es geht ja um die Ansprache....es ist doch ok das er neue Mieter sucht kein prob.....für uns..aber das soll wohl net meine Sache und Arbeit sein..Oder?????