Abstillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von diva09 07.10.10 - 20:47 Uhr

Hallo!

Meine Maus ist jetzt 1 Jahr alt und ich möchte abstillen.
Doch wie mache ich das?
Mein Plan damals war als ich mit Beikost anfing als sie 6 Monate alt war, langsam eine Brustmahlzeit nach der anderen zu ersetzen. Das habe ich auch getan, doch nachts trinkt sie 1-2 stündlcih. #gaehn

LG Nadine

Beitrag von berry26 07.10.10 - 21:34 Uhr

Stillst du nur noch nachts?
Wenn ja dann mach das genauso wie bei der Beikost. Einfach eine Mahlzeit nach der anderen mit PRE ersetzen.

LG

Judith

Beitrag von lucaundhartmut 07.10.10 - 22:18 Uhr

Hi Nadine,


trinke Salbei- und/oder Pfefferminztee, viel Kohlensäurehaltiges und trage enge BHs.

Sage dem Kind, dass keine Milch mehr in der Brust ist, ihr aber gern auch so kuscheln und schmusen könnt, und dass es Pre-Säuglingsmilchnahrung oder Kuhvollmilch aus einem Becher, einer (Trinklern)tasse oder auch aus einem Fläschchen trinken kann, wenn es Hunger/Durst verspürt.
Wie auch nach der Gabe der Brüste, ist auch hier auf ausreichende Zahnhygiene zu achten.

Spannen Deine Brüste, streiche die Milch aus (nicht abpumpen).

Viel Erfolg! #herzlich



LG
Steffi

Beitrag von tina4370 07.10.10 - 22:35 Uhr

Hallo, Steffi!
Das ist nicht dein Ernst, oder?

Das Kind ist gerade mal 1 Jahr alt!
Es kann vielleicht den Sinn von "keine Milch mehr drin" erfassen, aber wirklich begreifen würde es das nur, wenn beim Nuckeln wirklich nichts mehr aus der Brust käme.
Da das aber (garantiert) nicht so ist, wäre das sofortige Abstillen jetzt der pure Stress für Mutter und Kind.

Tipp für die TE: google mal nach "Abstillen nach Gordon".
Vielleicht hilft Dir das weiter!

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09 (MuMi-Fan ;-) )

Beitrag von diva09 08.10.10 - 19:28 Uhr

Hallo Tina!

Danke für den Tipp, dieses Abstillen nach Gordon bin ich gerade dabei. Heute ist der 6. Tag. ;-)

Beitrag von tina4370 08.10.10 - 20:26 Uhr

Na, das ist doch klasse!

Viel Erfolg und liebe Grüße!
Einen schönen Abend noch! :-)

Tina

Beitrag von anarchie 07.10.10 - 23:02 Uhr

#rofl

ich stell mir gerade vor, wie meine 1jährigen da reagieren/reagiert hätten....das kannst du mit 3 machen, abe rnicht mit nem jahr!


An die Eröffnerin:
das ist ein schweres Alter zum Abstillen, da wissen sie schon genau, was sie wollen...sind aber noch zu klein für Erklärungen
ich würde(d.h nein, würde ich nicht, weil meine Kinder sich selber abstillen dürfen) versuchen den Partner mit einzubinden, das Kind riecht die Milch und es ist echt fies, wenn es sie riecht und nicht haben darf, das versteht es nicht.

Deine brüste solltest du bei Bedarf kühlen, austreichen und gut sitzende BH´s tragen.

lg

melanie mit den 4 LZS-Kindern (deren kleinster 13 Monate ist und durchdrehen würde ohne MuMi)

Beitrag von tabi 07.10.10 - 23:25 Uhr

Hunger hat sie wohl nicht mehr nachts.
Ich würde versuchen ihr, ungesüßten Tee oder noch besser Wasser anzubieten, wenn sie nachts trinken will. Und trotzdem gaanz viel nachts mit ihr kuscheln. Denn sie braucht die Nähe, sonst würde sie nicht so oft kommen.
Gib ihr das am besten aus der Tasse/Becher.
Pre Milch würde ich auf keinen Fall nehmen, sie ist schon ein Jahr und wenn du sie nicht mehr stillen möchtest, kannst du ihr tagsüber Kuhmilch geben.
Wie gesagt nachts würde ich ihr nur Wasser geben, denn sonst gewöhnt sie sich an die andere Milch und kommt eventuell genauso oft.
Es kann sein, dass sie anfangs sich von dir keinen "Ersatz" geben lassen will und die Brust einfordert, dann würde ich den Papa einbinden zum kuscheln
Zum Abstillen einfach zweimal täglich eine Tasse Salbeitee trinken und wenn es zu sehr spannt, ein winig Mioch ausstreichen(geht auch super unter der Dusche

Gutes Gelingen und liebe Grüße

Beitrag von diva09 08.10.10 - 19:34 Uhr

Ich möchte ihr abends vor dem Schlafengehen und morgens nach dem Aufwachen 1er Pre anbieten, die soll doch besser verträglich sein als Kuhmilch, oder!? Kuhmilch bekommt sie zum Frühstück.