Schwanger werden nach Rötelnimpfung.... bräuchte nen Rat!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mitra84 07.10.10 - 21:12 Uhr

bin vor 2 Monaten gegen Röteln geimpft worden! :-( und muss laut Arzt 3 Monate warten, bis ich schwanger werden darf!

Hab jetzt mal meinen Eisprung ausgerechnet (ja, auch wenn ich noch nach Anweisung vom Arzt die Pille nehmen muss!).

Laut Arzt bzw. nach Rechnung ab dem Tag der Impfung dürfte ich ab dem 5.11. schwanger werden!

Mein Eisprung wäre am 7.11.! Dürfte ich auch schon ab dem 1.11. anfangen"Bienchen zu setzen":-D#sex#sex

Oder sollte ich es besser nicht machen und wirklich erst ab dem 5.11. die Verhütung weglassen??

Ich freue mich schon sooo sehr... habe jetzt 3 Jahre auf diesen Moment gewartet und kanns kaum noch abwarten...:-D:-D

Liebe aufgeregte ungeduldige Grüße
eure mitra84#sonne

Beitrag von elia2005 07.10.10 - 21:24 Uhr

Nur um mal dumm zu fragen... nimmst du die Pille jetzt noch oder nicht?
Und mit dem Rumrechnen von wegen Eisprung, das ist nicht unbedingt die sicherste Methode, um den Eisprung zu ermitteln. Mach dir also nicht allzu viele Gedanken.
Ich an deiner Stelle würde auf den Doc hören. Die sagen das nicht umsonst mit den drei Monaten. Nach meiner FG fiel es mir auch schwer so lange auf den nächsten Versuch zu warten. Hätte aber andererseits auch nicht gedacht, dass ich noch länger drauf warten muss. ;-)

Beitrag von mitra84 07.10.10 - 21:45 Uhr

Ja, ich nehme die Pille noch - muss sie nehmen!!! Mein FA verbietet es mir, sie vorher abzusetzen und sagt ich muss versuchen in den ersten drei Monaten direkt nach Absetzen der pille schwanger zu werden.. hat mir auch schon Mönchspfeffer verschrieben, folsäure und so!! :-D eigentlich ganz süß von ihm!! ;-)

Ich denke gaaanz positiv!!! #huepf

Beitrag von niki2007 07.10.10 - 21:25 Uhr

Ich wurde auch vor knapp 3 Monaten gegen Röteln geimpfz. Die Ärzte geben lieber einen längeren Zeitpunkt an, wenn man aufpassen soll. Nur um sicher zu gehen!!!! Ich denke nicht das die paar Tage was ausmachen!!! Wenn ich jetzt meine mens. um habe, legen wir auch los!!!
Also viel erfolg!!!Vielleicht wird man ja zusammen schwanger#huepf
Lg Nadine

Beitrag von mitra84 07.10.10 - 21:42 Uhr

hihi..:-D das wäre schön!!! ;-)

Ich wünsche dir viel viel #klee #klee #klee #klee #klee #klee und drücke dir fest die #pro #pro