Kann mir niemand nen rat geben :(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von muddi2011 07.10.10 - 21:20 Uhr

Ich muss einfach nochmal fragen..

ich hatte am 30.09.2010 einen FA termin da meine Regel ausgeblieben ist und ich noch die pille nehme ( Therapie)

So dort meinte er die Schleimhaut wär ca 8 - 9 mm aufgebaut..
wenn er rechnet kommt er WENN auf die 4 SSW..
Im US hat er nichts gesehen..
Er meinte keine so größe hoffnung machen montag soll ich nochmal testen und auf da ergebnis vertrauen..
gesagt getan..negative
meine regel habe ich aber trotzdem NICHT bekommen..

Mein anliegen :

Ich habe seit ca 2 Wochen die üblichen symtome..Müde , brustwarzen schmerzen, sodbrennen, ein drücken im UL..

Sollte ich noch mal einen test wagen oder es einfach danach belassen..

Viele liebe grüße

die kleine nervensäge :-[

Beitrag von eisblume84 07.10.10 - 21:23 Uhr

Hat er dir denn kein Blut abgenommen?

Beitrag von anne2112.86 07.10.10 - 21:23 Uhr

Wollte auch gerade fragen wegen Blut??

Beitrag von 81addison 07.10.10 - 21:23 Uhr

lass es einfach erst einmal... falls du schwanger sein solltes wirst du es noch früh merken....... meist kommt erst dann die Mens, wenn man sich beruhigt hat...#blume

Beitrag von muddi2011 07.10.10 - 21:26 Uhr

nein er hat kein blut abgenommen..aber in diesem moment hab ich auch gar nicht dran gedacht..

ich verstehe es halt nicht..weil sonst wenn ich einen negativen test hatte war alles weg..

dieses mal ist es eben nicht so..:(

ich denke mir zwar das es negative ist..aber die hoffnung naja die stirbt eben zuletzt

Beitrag von elia2005 07.10.10 - 21:27 Uhr

Ich würde auch abwarten. Bei mir sind die Brustschmerzen, Überempfindlichkeit der Brustwarzen und Ziepen im Bauch z. B. normal, wenn ich meine Tage bekomme. Durch Stress jeglicher Art kann sich das alles schon mal nach hinten verschieben und aus Erfahrung weiß ich, wenn ich die Mens später kriege, dann sind die Schmerzen auch schlimmer.

Beitrag von muddi2011 07.10.10 - 21:29 Uhr

ich bin eben so unsicher da ich momentan die pille als therpie nehmen muss..hatte aber sicher einen ES..

und normalerweiße bekommt man ja eine abbruchsblutung..zumindest war es bei den anderen pillen so..und den vorletzen monat auch so

Beitrag von eisblume84 07.10.10 - 21:34 Uhr

Also ich würde das WE nochmal abwarten.
Und dann am Montag zum Arzt gehen wenn es bis dahin nicht besser ist. Vielleicht warst du schwanger und es hat sich nicht weiter entwickelt, Das kann schnell passieren, die meisten Frauen bekommen das garnicht mit

Beitrag von muddi2011 07.10.10 - 21:37 Uhr

also ich war ja am freitag den 30.09 und da hat man eben nichts gesehen..
aber ich warte wohl doch nochmal ab und wenn es nicht besser wird muss ich doch zum FA gehn..

Beitrag von sunnyside24 07.10.10 - 22:10 Uhr

Also eigentlich hätte er auch dazu sagen müssen, dass selbst bei einer SS in der 4SSW. noch nichts außer einer aufgebauten Schleimhaut zu sehen ist. Und ich finde Blut abnehmen hätte er auch müssen. Ich würde einfach nochmal testen, denn ich habe auch schon von Frauen gehört, bei welchen die SST selbst im späten Stadium einfach nicht anschlagen.
Damit will ich dir jetzt nich unnötig Hoffnung machen, sondern nur diese Tatsache in den Raum stellen.

Beitrag von daggilein 07.10.10 - 22:34 Uhr

Hallo :o)

Also bei mir ist es zur Zeit fast genauso. Bin heute schon 2,5 Wochen drüber. 2 Tests waren negativ.
Der FA sagete aber, dass da nichts ist..nicht mal ne Fruchthülle hat er auf dem Ultraschalle gesehen..aber meine Gebährmutterschleimhaut ist auf 16 mm aufgebaut..das ist doppelt so dick, wie normal.
Der Test, den er gemacht hat, war aber auch negativ. Anzeichen hatte ich auch. Jetzt muss ich in zwei Wochen nochmal zur Kontrolle. Aber er sagte, ich sollte mir keine Hoffnungen machen. ES kann trotzdem kommen und schwanger werden kann ich auch. Er sagte halt, dass es auch normal sei, dass die Regel ab und zu mal einfach so ausbleiben kann. Das sei normal..hormonell halt.

Ganz großes Kino..und das im 1. ÜZ.

Ich drück dir natürlich die Daumen..aber mach dir nicht zu viele Hoffnungen #schmoll

Liebe Grüße erstmal
Daggi