29.SSW jetzt Probleme...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tejbh 07.10.10 - 21:34 Uhr

Hallo an alle Kugelis...
Ich hoffe es geht euch allen gut.
Hatte bisher nie Probleme in meiner SS. Bin jetzt in der 29. SSW und jetzt gehts los. Habe jeden Morgen, aber erst ca. 2 Std. nach dem Aufstehen, starke Übelkeit und Schwindel #schwitz. Muss mich dann während des Arbeitens immer ca. ne halbe Std. ans offene Fenster setzen. Chef und Kollegen sind dann immer sehr besorgt aber danach gehts mir wieder gut. Nehme mir schon sehr viel Zeit morgens um gemütlich zu Frühstücken ... Mache mir auch sonst keinen Stress.
Kennt das jemand und hat vll einen wirksamen Tipp? Woher kommt das jetzt plötzlich?
Wünsche euch allen noch einen schönen gemütlichen Abend und eine problemlose Kugelzeit.
#winke tejbh

Beitrag von sako2000 07.10.10 - 21:39 Uhr

hallo tejbh,

ich kenne das auch. als ich schwanger hatte, hatte ich das selbe um die 30. ssw. meine frauenaerztin meinte das kind wuerde auf dem magen druecken, deshlab die uebelkeit.
mit dme kreislauf hatte ich gegen ende der ss des oefteren probleme, mir war oft schwindelig. versuche, viel wasser zu trinken, auch cola... das hebt den kreislauf.

wenn du dir zu viele sorgen machst oder es schlimm wird, lass dich krank schreiben bzw. lass das mal von dem fa anschauen.

alles gute,
claudia

Beitrag von stoffelschnuckel 07.10.10 - 21:42 Uhr

Hallo.
Bin genauso weit wie du und wir haben am selben Tag ET.

Habe keine Probleme mit Übelkeit.
Allerdings srückt mein kleiner mir so doll gegen mein "Dreieck" beim Rippenbogen, dass ich teilweise kaum noch Luft bekomme.
Er tritt auch manchmal sehr nett unter meine Rippen, aber das zum Glück nciht so oft.

Wünsche dir alles gute für die rest ss...
lg stephie

Beitrag von krtecek 07.10.10 - 21:51 Uhr

herzlichen glückwunsch in der Realität..du kannst doch bei google: 29.ssw eingeben und da kommen so Seiten mit entsprechenden Erklärungen...man liest es manchmal, als würde es einen nicht betreffen, bis man probleme bekommt..jaaa, meine Verdauung ist jetzt gestoppt...toll

woher kommt es plötzlich...das ist nichts mit plötzlich, dass sind probleme die nach und nach wachsen, bis sie für uns wahrnehmbar sind und wir sie als Problem betrachten..ein Kind was immer wieder wächst und alle organe nach oben richtung Ripppen qutscht...und es kann noch schlimmer kommen...

nicht umsonst gehst du in den mutterschutz