Eiterndes Auge,Bitte um Rat

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von londonaftermidnight 07.10.10 - 21:39 Uhr

Hallo,montag sagte der Ohrenarzt meines Sohnes(fast 4 Jahre) das die beidseitige Mittelohrentzündung weg wäre,er aber in einem Ohr noch Wasserbläschen hätte,weswegen er nochmals Antibiotika verschrieben hat und Nasentropfen.Gestern Nacht bekam er schmerzen in dem Ohr und über 39,0 Fieber und das Auge auf der seite fing an zu Eitern.Heute hat der Arzt Eiter aus beiden Ohren gezogen und die Nase gespühlt und nochmals andere Antibiotika und Nasenspray da alles vereitert wäre.Auch durch seine Erkältung.Nur bei dem Auge könne er nichts machen da das nicht sein gebiet wäre.Er muß morgen mittag nochmal zu Ohrenarzt.Wenns nicht besser ist muß mein Sohn ins Krankenhaus.Aber wüde gerne vorher versuchen das das Auge besser wird.Hat das jemand schonmal gehabt?oder kennt Hausmittel? Weiß nicht ob wir morgen Nachmittag noch nen Termin beim Augenarzt bekommen könnten.Bin für jeden Rat Dankbar.Lg Michaela

Beitrag von sina236 07.10.10 - 21:58 Uhr

du kannst deinem sohn aufgegossene, abgekühlte beutel mit schwarztee auf beide augen legen. das soll er mal so 10 minuten drauf lassen, dann später in regelmässigen abständen wiederholen. auf die ohren kannst du zur linderung einfach zwiebelhälften auflegen. mit einem stirnband fixieren, vielleicht auch einzeln nacheinander, sonst hört er ja gar nix mehr. meine tochter ist erst fünf und beim geringsten anzeichen von ohrenweh (sie hat paukenergüsse leider sehr oft) verlangt sie von selber nach zwiebeln. ich schneid die nur in der hälfte durch, schlag die einmal in ein stofftaschentun (küchenrolle tuts auch) udn drück sie leicht an, dass saft austritt. dann ruhig mal ne halbe stunde drauf lassen. zwiebel wirkt antibiotisch. die dämpfe gehenauch in den nasen/rachenraum und wirken dort gut. wir haben bei einer MOE noch nie antibiotika gebraucht (unser arzt ist da sehr kooperativ, so lang es möglich ist) , weil wir es mit zwiebel und teilweise auch mal schmerzsaft hinbekommen haben. versuchs mal, falsch machen kannts du damit gar nichts. das stinkt zwar widerlich, aber es ist allemal hilfreich,

lg sina

Beitrag von londonaftermidnight 07.10.10 - 22:03 Uhr

Vielen Dank.Das werd ich morgen gleich mal versuchen,obwohl ich bezweifle das er die Augen 10 min.geschlossen hält.Hoffe wir kommen ums Krankenhaus herum.Lg und Danke!

Beitrag von germany 07.10.10 - 22:06 Uhr

Guten Abend,

mach es genauso wie "Sina 236" beschrieben hat. Auf keinen Fall Kamillentee, da dass die Augen noch mehr reizen kann. Es wurde früher immer gesagt man solle Kamillentee nehmen, aber heute weiß man es besser. Mit dem Schwarztee das hilft super und auch die Zwiebelsäckchen auf die Ohren.


Gute Besserung dem kleinen


lG germany