Frauentausch

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von susi.k 07.10.10 - 21:41 Uhr

Mir fehlen die Worte.

Pfui, Pfui und nochmals Pfui. Wie kann man nur so leben?

Beitrag von lara81 07.10.10 - 22:03 Uhr

Die ist auch nicht ganz dicht!!!!#augen

Beitrag von mama062006 07.10.10 - 22:15 Uhr

Also die geht echt gar nicht

*fremdschämen*

Beitrag von shabnam85 07.10.10 - 22:31 Uhr

Hallo,

ganz ehrlich die beiden Tierliebhaberinnen, tun mir echt sehr leid, die haben bestimmt aus irgendwelchen Gründen das Leben aufgegeben, und haben bestimmt ein hartes leben hinter sich.

...

den Tieren geht es m.Erachtens bestens

Beitrag von schnelleschnitte 07.10.10 - 23:45 Uhr

widerlichst. die dicke sah doch so gut aus (für ihre verhältnisse #rofl) als sie von den mädels umgestylt wurde. aber nein "mama sieht ja so nicht gut aus"
#zitter#kratz#gruebel#augen

Beitrag von seiseralmfee74 08.10.10 - 05:30 Uhr

Ich finde die zeei mit den Tieren gehören gemeldet. So viele Tier auf so wenig qm neeeeeeeeeeee echt mir tutn die voll leid

Beitrag von 5474902010 08.10.10 - 08:07 Uhr

#pro Das habe mir gestern auch gedacht! Und der kleine braune lockige Hund, der zu Hause bei der anderen geblieben ist, sah auch alles andere als gesund aus!

Waren es 5 Hunde und 4 Katzen, 8 Vogelspinnen usw. #kratz? Und das in einer 2 Zimmerwohnung?
Ich glaub schon das die tierlieb sind (vielleicht schon zu extrem?), aber so wie die da "hausen" ist es sicher vieeel zu klein und nicht artgerecht für so viel Tiere!

Beitrag von germany 08.10.10 - 06:10 Uhr

Ich habe bei der korpulenteren nach den ersten Minuten solche Hassgefühle bekommen, dass ich umgeschaltet habe. Ich ertrag die Frau nicht*sorry

Hab dann den kurzen Ausschnitt gesehen mit dem Kot oder erbrochenem unter dem Bett und das hat mir echt gericht..


lG germany

Beitrag von muffy83 08.10.10 - 07:34 Uhr

Guten Morgen,

die Tierliebhaberinen waren bei Mitten im Leben auch schon dabei.
Da ging es darum das sie in der kleinen Wohnung zu viel tier halten und das sie entweder welche abgeben müssen oder umziehen sollen.
Die NAchbarn haben sich auch schon beschwert weil die Hunde die ganze Zeit bellen und weil es im Hausgang so mufft.

Ich glaub die sind damals nicht umgezogen, die haben ein paar Tiere in eine Pflegepension gegeben oder so.


LG

Beitrag von 5474902010 08.10.10 - 10:31 Uhr

Ich glaub die sind damals nicht umgezogen, die haben ein paar Tiere in eine Pflegepension gegeben oder so.




Ein paar Tiere? Wieviel hatten die denn vorher? #schock
Gestern hatten die ja noch 5 Hunde und 5 oder 4 katzen und 8 Vogelspinnen... Immernoch viel zu viel!

Beitrag von muffy83 08.10.10 - 12:05 Uhr

Ich glaub die hatten noch 2 Schäferhunde.

Beitrag von puzzelchen 08.10.10 - 10:22 Uhr

Das ist schon echt krank mit den ganzen Tieren im Haus, sicherlich ist irgendwas schwerwiegendes bei beiden Frauen vorgefallen, das das so ausartaret...... aber diese vier Mädels bzw. Zicken, sehen für ihr Alter auch schon dementsprechend verbraucht aus, darüber schreibt natürlich keiner, was führen die für ein Leben, zum Frühstück Sekt #nanana
Dann im Kühlschrank so gut wie nichts...die gönnen sich nichts zu essen, sondern kaufen lieber teure Klamotten ein :-p
Mein Mann hat nur den Kopf geschüttelt über diese vier Frauen.....