frgae hab zu gelbkörperschwäche???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engel28072003 07.10.10 - 22:59 Uhr

hallo!!!habe da ein problem,wie fang ich es an???
mhhh,bißchen peinlich ist es ja schon,aber gut!!!

habe da letzt etwas von der gelbkörperschwäche gelesen!!!

nun meine frage,

seit der geburt meines sohnen habe ich immer nach dem ES leicht gelb,bzw.bräunlichen ausfluss,nicht immer aber ab und zu mal!!!
nehme bromocriptin gegen meinen zu hohen prolaktinwert,und meine zyklen sind immer so 31tage lang!!!meinen eisprung hatte ich immer so um tag 18,jetzt mit clomi so um tag 14-15!!!

könnte davon irgendetwas mit einer gelbkörperschwäche zu tun haben???
und wäre dann clomi überhaupt das richtige medikament für mich???

Beitrag von sparla 07.10.10 - 23:02 Uhr

Nein nein das ist GKS

Zeichen: Die Gelbkörperschwäche äußert sich in einer Verkürzung der 2. Zyklushälfte, einem schleppenden Anstieg der Körpertemperatur in der 2. Zyklushälfte oder durch Schmierblutungen um den Menstruationstermin. Im Blut zeigen sich zu niedrige Progesteron- und oft gleichzeitig zu niedrige Östradiolspiegel, weil der Gelbkörper zu wenig Hormone produziert


Sparla;-)

Beitrag von engel28072003 07.10.10 - 23:03 Uhr

okay das beruhigt mich schonmal!!!also weiterhoffen

Beitrag von sparla 07.10.10 - 23:07 Uhr

Vielleicht kommt der Aussfluss von den Medis...

;-)

Beitrag von engel28072003 07.10.10 - 23:09 Uhr

kann nicht nehme die medis erst seit einem jahr,clomi jetzt im zweiten zyklus,geburt war aber schon vor zwei jahren!!!