Sie ist so ruhig (39. SSW) - brauche euren Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von familie2010 08.10.10 - 00:27 Uhr

Ihr Lieben..

Bis gestern hatte ich einen kleinen Frosch im Bauch, der da fröhlich rumsprang.. und heute war den ganzen Tag ziemliche Ruhe. Jetzt lag ich im Bett und konnte es nicht fassen, sonst war dies ihre Zeit... Aber heute kaum Bewegung - selbst bei größtem Ärger von mir Ruhe. Nur ab und an ein kleines zartes Treten.

was meint ihr? Ist das normal?? Bin ich auf die letzten Tage überängstlich??

Vielen Dank schonmal und liebe nächtliche Grüße
Caro (ET -9)

Beitrag von laura2502 08.10.10 - 00:30 Uhr

Hallo Caro,

ist ihr Koepfchen schon im Becken? Manche Kinder sind nicht mehr so aktiv wenn es bald losgeht.

Wenn du dir aber zu viele Sorgen machst wuerde ich einfach mal zum FA gehen oder in den Kreissaal wegen CTG damit nachgeprueft wird.

LG Laura 12 ssw

Beitrag von familie2010 08.10.10 - 00:33 Uhr

Nein leider noch nicht... obwohl sie in SL liegt.

Bin noch am überlegen, ob die mich (und ich mich selbst :-[) dann nicht für hysterisch halten da ich ja Bewegungen spüre. Nur eben vergleichsweise wenig, das kenn ich von ihr nicht!!

Beitrag von laura2502 08.10.10 - 00:35 Uhr

Ich kenn dieses Gefuehl nur zu gut, aber hier in der USA sagt man: better safe than sorry. Also einfach dicht machen und nicht darueber nachdenken was andere ueber dich denken wenn du ins KH gehst oder zum FA. Du hast dann wenigstens fuer dich die Ruhe das alles OK ist.

Es kann aber auch sein das sie schon reingerutscht ist, oder vielleicht schlaeft sie heute mehr. Es kann soviel sein, aber wenn du besorgt bist wuerd ich es ueberpruefen lassen.

Beitrag von sassy-26 08.10.10 - 08:56 Uhr

Guten Morgen,..

kann dir da gut mit der fühlen, ging mir auch nicht anders gestern.
Total ruhig und gestern Abend ging es dann wieder los.
Habe heute eigentlich ET aber naja einfach mal Abwarten und Tee trinken.

Denke das ist normal, das ist die Ruhe vor dem Sturm. Aber wenn du dir wirklich garnicht sich bist,....dann lieber Hebi anrufen oder beim FA zum CTG schreiben lassen.

LG Sassy

Beitrag von familie2010 08.10.10 - 11:19 Uhr

Guten Morgen..

wollte euch nur mitteilen, dass ich gestern noch mit beruhugendem Gestrampel einschlafen konnte und heute früh von stupsern geweckt wurde.
#verliebt

Bin sehr froh und genieße jeden einzelnen Tritt - auch wenn ich sie m liebsten schon im Arm halten würde.

Lieben Dank euch!!
#winke