DRINGEND!! Brauche viele Meinungen & Erfahrungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gretchen1981 08.10.10 - 07:47 Uhr

wunderschönen guten morgen ihr lieben!

also ich hatte gestern ET, jedoch nichts... CTG im spital war in ordnung, am DI muss ich wieder hin, wenn sich bis dahin nichts getan hat...

nun zu meiner frage: seit gestern nm hab ich so einen komischen ausfluss, aber nicht schleimig, eher gelblich-wässrig! hmmm, komisch! also nicht der schleimpropf?

aber was ist es dann? es kommt immer wieder so schubweise, dann ist länger nichts, dann wieder... slipeinlagen reichen nicht...

was kann das sein? kennt das wer?

bitte um viiiiiiiiiieeeeeeeeele antworten

danke & lg
gretchen

Beitrag von dschinie82 08.10.10 - 07:53 Uhr

Könnte das vielleicht Fruchtwasser sein?
Bei mir wars nämlich auch so, dass ich eher Ausfluss hatte, als das es so schwallartig kam, wie man es immer hört. Ich war mir auch nicht sicher und habe lieber meine Hebi angerufen. Sie bestätigte das und noch am selben nachmittag kam mein Sohn zur Welt...

Beitrag von kissmet81 08.10.10 - 07:54 Uhr

Guten morgen,

evtl Fruchtwasser. Würde das nochmal abklären lassen!

LG,
kissmet81

Beitrag von lavy 08.10.10 - 08:07 Uhr

Huhu,

könnte evtl. ein Blasenriss sein.
Hatte ich bei meiner Großen auch.

Es tröpfelte eher als das es schwallartig kam. Lag halt daran das es nur nen Riss und kein Sprung war.
Im KH dann bei der Untersuchung macht es plöpp und die Blase sprang.

Würd mal deine Hebi anrufen oder direkt im Kreißsaal.

Alles Gute #klee

Beitrag von woelkchen1 08.10.10 - 08:34 Uhr

Ich tippe auch auf Fruchtwasser. Meins ging auch nur Schlückchenweise ab, wurde allerdings mit der Zeit immer mehr, so dass ich mir irgendwann sicher war, was es war.

Wenn du sitzt und dann aufstehst, kommt dann ein größerer Schwall? Hast du das Gefühl, du kannst es aufhalten?

Ruf doch mal deine Hebi an!

Beitrag von jykurt 08.10.10 - 09:34 Uhr

Hallo,
ich kenn das nur zugut, habe das gleiche Problem, jedoch ist es bei mir nicht das Fruchtwasser was da raus kommt... Bei meiner ersten SS kam es Schwallartig rausgeschossen, so wie man es aus den Hollywood-Filmen kennt... :-p

LG