Bitte lesen!!!!

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von niki2007 08.10.10 - 07:58 Uhr

Ich hatte heute nacht einen schrecklichen Traum. Ich bin etwas abergläubisch.....Meine Tante hat gesagt, man soll seine Träume nicht erzählen, dann gehen sie in erfüllung! Da ich aber nicht möchte das er in erfüllung geht....lest bitte!!!!!

Ich wurde gegen 6 uhr heute morgen schweiß gebadet und weinend wach!
In meinem Traum lag meine Mama im Krankenhaus im sterben....
Sie wollte das ich bei ihr bin wenn sie geht.
Sie lag in meinen Armen, hatte ein Foto von sich, meinem schon verstorbenen Papa und ihrem Hund in der Hand. Sie konnte nicht mehr reden... Ich fragte sie ein paar sachen und sie nickte mir zu. Sie war am ersticken. Jetzt weine ich schon wieder!!!!!!#heul#heul
Es war so real....hab diese Bilder immer noch so scharf in meinen Gedanken.
Danke das ihr es gelesen habt!!!!!!
Lg Nadine

Beitrag von claudi2712 08.10.10 - 08:39 Uhr

Hallo niki,

zu Deiner Abergläubigkeit sag ich jetzt mal nicht so viel - ausser vielleicht:

Wenn dem wirklich so wäre, wäre ich keine 33 Jahre alt geworden sonder wäre, wie in einem Traum von mir so mit ca. 8 Jahren, von einem Monster im Wohnzimmer gefressen worden, nachdem es mich gefühlte Stunden um den Wohnzimmertisch gejagt hat:-)

Der Tod im Traum "soll" Zeichen für Veränderung/ einen Neuanfang bedeuten. Liegt bei Dir etwas an, was Du dem zuordnen kannst?

Ich kann verstehen, dass Du heute "fertig" bist, so reale Träume können einem den ganzen Folgetag beeinflussen - nur: mach nicht mehr draus, als es war: ein TRAUM!

Lieben Gruß und alles Gute

Claudia

Beitrag von coco1902 08.10.10 - 09:39 Uhr

Hallo Nadine,

also Tod und neues Leben haben in einem Traum die gleiche Bedeutung, also wenn einer im Traum stirbt, wird ein neues Wesen geboren.

Wie ich sehen kann in deiner VK hast du einen Kinderwunsch... Vielleicht bist Du ja schwanger?

LG Coco

Beitrag von paula179 08.10.10 - 09:43 Uhr

Hallo Nadine!

Ich habe vor ca sechs Monaten geträumt, dass mir jemand gesagt hat, dass ich keine Mutter mehr habe, weil sie auf ihren Kopf gefallen ist...ich habe dann daraus entnommen, dass sie wohl gestorben ist.
Ich hab das dann mal gegoogelt und da stand auch ganz oft, dass es nicht bedeutet, dass jemand stirbt, sondern dass es eine Veränderung geben wird.
Ungefähr 2 Wochen später hatte meine Mama eine Hirnblutung, wurde operiert und lag im künstlichen Koma. Lange war nicht klar, ob sie überlebt... Das fand ich dann schon gruselig, dass ich dass geträumt habe.

Neulich habe ich dann geträumt, dass ich meine Mama besucht habe und sie wieder sprechen konnte. Ein paar Stunden später bekam ich dann den Anruf von meinem Vater, dass sie sprechen kann...

Ich finde sowas unheimlich.

LG Paula

Beitrag von engel23184 08.10.10 - 15:19 Uhr

Ich kann dich so gut verstehen...#liebdrueck

Mein schlimmster Alptraum war vor ca 2 Wochent!!!#schmoll

Meine Schwester rief meinen Papa an,man hörte meine Mama im Hintergrund weinen, sie sagte "Mama hatte mit Romeo nen Autounfall,Romeo ist tot...!" NEIN das konnte doch nicht sein!!! Meine Papa versuchte mich zu beruhigen "Ich fahre mal dahin,daß stimmt bestimmt nicht!" Ich hatte nen Nervenzusammenbruch... Dann kam mein Schwager mit meinen Neffen rein,er war auch total verweint. Ich fragte ihn "Das stimmt doch nicht,oder?",er nickte nur... Dann sagte mein Neffe (fast 5 Jahre) "Tante Nelly,Romeo weint nicht mehr...der schläft..." #heul
Dann wurde ich wach,mir war schlecht ich war am zittern und mußte weinen... Bin erstmal in sein KiZi um zu gucken ob es ihm gut geht...Hätte ihn am liebsten geommen und geknuddelt oder mit in unser Bett genommen,aber er hätte ja gar nicht gewußt was los ist...#schmoll

Oh man beim schreiben wird mir schon wieder ganz anders... Solche Träume sind einfach schlimm!!!

Beitrag von melli061978 08.10.10 - 22:10 Uhr

Bei uns sagt man das wenn man im Traum sieht wie jemand stirbt wird dieser länger Leben. :-D
Ich habe schon viele solcher Träume gehabt und alle diese Menschen Leben noch #huepf.
Meistens träumt man von Sachen was einem auch Tagsüber beschäftigt.
Ich habe mal geträumt das ich auf meine Tod gewartet habe.
#zitter Es hat mich auch sehr lange noch beschäftigt.
Ich glaube jeder hat mal solche träume.

melli