Starke Blähungen und Blähbauch, HILFE

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ki77ki 08.10.10 - 08:36 Uhr

Morgen ihr Lieben,

hätte mal ne Frage an euch. Ich habe seit vorgestern starke Blähungen und einen riesen Blähbauch. Muss auch zugeben, das ich Gemüse gegessen habe, die auch Blähen können. Ich bin fix und fertig. Und irgendwie klappt es nicht richtig mit dem Winde lassen. sorry, ist ecklig ich weiß. ;-)
Mir tut der ganze Bauch weh, heul. Komm mir vor wie ein Wahl?

Was kann ich dagegen tun? Habt ihr Ratschläge für mich. Bin schon am Fencheltee trinken, aber so wirklich helfen tut das auch nicht. Verstopfung hab ich zum Glück keine, eher muss ich ständig auf die Toilette. #aerger

Und dann noch wenig schlaf weil ich ständig auf die Toilette pipi machen muss. Bin total fertig. #schmoll
Aber es ist ja für mein Würmchen. #herzlich

Bitte um Antworten.

LG

Ki77ki -7ssw-

Beitrag von woelkchen1 08.10.10 - 08:40 Uhr

Auf die Knie, Oberkörper runter und Hintern hoch! War bei meiner Tochter das einzige, was nach Verzehr von rohen Zwiebeln geholfen hat!

Kümmelkörner mit kochendem Wasser überbrühen und das trinken!

Und Espumisan oder Lefax oder so aus der Apo holen, das hilft manchmal auch gut. Kannst du dann noch gut für das Neugeborene benutzen!

Beitrag von magmagruen 08.10.10 - 08:40 Uhr

Hatte ich am Anfang meiner SS auch,ist wohl auch weil ein Hormon besonderst stark produziert wird.... weiß aber nicht mehr sicher welches.

Was gut hilft, Bewegung,Bewegung,Bewegung raus spatzieren gehen,das löst die Winde und es tut nicht mehr weh.

Alles gute Dir noch.



magma (with girl inside,24te SS)

Beitrag von daddel79 08.10.10 - 08:58 Uhr

Oh ja das kenn ich auch !
Der Tip meiner Vorrednerin hilft sehr gut, auf die Knie, Po hoch Oberkörper runter. Fenchel Kümmel Anis Tee und Lefax helfen auch gut... Ansonsten Bewegen, den Bauch im Urzeigersinn massieren und Wärme auf den Bauch.


Beitrag von julitta80 08.10.10 - 12:21 Uhr

Oh ja, das Problem habe ich auch seit 2 wochen und bin über die Tipps sehr froh.

Ich dachte, es ist wirklich, weil ich die falschen Sachen esse, lasse sogar schon die Zwiebeln weg. Aber es scheint ja doch ein Nebeneffekt der SS zu sein.

Danke für die Frage und die Tipps;-)

LG#herzlich