Blöde Frage! Türreck und Schaukel...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von oliivi 08.10.10 - 09:16 Uhr

Hallo!
Ich wollte einen Türreck (oder eigentlich 2) von mytoys und dazu einen Plastikschaukel und einen Strickleiter bestellen. Was brauche ich denn noch dazu damit ich die Geräte an den Reck besfestigen kann? Besondere Haken usw? Kennt sich jemand damit aus?
lg, oliivi mit Mädels 5&2 und Bauchbewohner ssw 6.:-D

Beitrag von engelchen28 08.10.10 - 10:02 Uhr

hallo!
ich würde von der konstruktion abstand nehmen. sicher hält das türreck 70 kg (oder so in etwa) aus, aber die beziehen sich darauf, wenn man sich gerade dranhängt. bei kindern, die wild schaukeln (und das tun 5jährige in jedem fall und evtl. auch 2jährige), wirkt die zentrifugalkraft, da sind 70 kg schnell erreicht und das reck rutscht ab...weiter brauche ich nicht zu beschreiben. außerdem kaspern 5-und 2jährige gerne auf der schaukel und schon haben sie sich den kopf am türrahmen angehauen oder die finger geklemmt, die große gibt der kleinen anschwung oder umgekehrt...huuu....
ich würd's lassen...!
lg
julia mit 2 schaukelmäusen (5 & 3) #freu

Beitrag von oliivi 08.10.10 - 10:08 Uhr

Vielen Dank für die Antwort! :)
Ja das habe ich mir auch überlegt, aber es sind Schrauben und Dübel dabei,

"Wahlweise durch Verspannung oder auch mit dem beiliegenden Schrauben-/Dübelset dauerhaft zu fixieren. Maximale Tragkraft 100 kg. "

Also ich weiss nicht was ich machen soll. Wäre es ok mit dem Schrauben, was meint ihr?

lg, oliivi

Beitrag von brixi2003 08.10.10 - 10:19 Uhr

Hallo,

also meine sind 4 und 2 und unserr Türreck sitzt noch immer fest in Rahmen...und glaube mir da geht es nicht langsam zu....auch haben Schaukel und Reck schon so manches Besucherkind überstanden.....

Wir haben so Haken dabei wo man die Ringe der Schaukel aufhängen kann...sonst wäre es ja blöd wenn man die nicht befestigen könnte.....

Also ich würde es immer wieder kaufen und wir haben es schon vier Jahre.

LG Nadine mit Annkathrin(19.03.06)+Alexander(06.08.08)

Beitrag von oliivi 08.10.10 - 10:43 Uhr

Hört sich super an! Habt ihr den Reck auch von mytoys?
Ich denke der Strickleiter den ich kaufen möchte hat Ringe aber von dem Schauke weiss ich nicht.
lg, oliivi

Beitrag von brixi2003 08.10.10 - 14:13 Uhr

hey,

ja wir haben das Reck auch von my toys....

LG Nadine

Beitrag von engelchen28 08.10.10 - 10:25 Uhr

huhu!
ach so, dachte nicht, dass du den türrahmen anbohren willst, hatte an so ein klemmreck gedacht. ich persönlich würde lieber in eine hängematte oder ähnliches IM zimmer investieren und nicht im beengten türrahmen.
lg

Beitrag von oliivi 08.10.10 - 10:45 Uhr

Hallo! :) Den Reck kann man klemmen oder anbohren, mir wäre es egal welches wir machen haptsache es ist sicher.
Ja hast du auch recht, ich habe nur gedacht an der Tür steht der Schaukel nicht so mitten im Zimmer, unsere Türbreite ist 89 cm und da wäre noch genung Platz zum durchgehen. Aber ich weiss nicht was ich machen soll.
lg, oliivi

Beitrag von sunshine160880 08.10.10 - 10:22 Uhr

Schau mal hier - der LIDL hat ab nächsten Donnerstag auch ein Türreck und das kostet sogar nur 5,99 € ;-) und Schaukeln bekommst du zur Zeit auch für wenig Geld hintergeworfen, weil der Sommer vorbei ist ;-)

http://www.lidl.de/cps/rde/xchg/lidl_de/hs.xsl/index_18567.htm

LG Sunshine

Beitrag von zucchini78 08.10.10 - 10:41 Uhr

Eigentlich wollte ich auch immer eine Innenschaukel für meine Tochter, hatte aber bisher Angst, dass diese rutschen und in einer Mietwohnung können wir die Türen nicht anbohren. Deswegen habe ich es bisher gelassen...


Wenn ich eine kaufen würde, dann aber definitiv keine von LIDL für 6 €. Ich würde mir etwas bewährtes kaufen, wo ich auch Kundenmeinungen dazu lesen kann (jackoo, amazon..). Bei der Sicherheit würde ich nicht sparen - erst recht nicht, wenn mein Kind damit turnt. Und Erfahrungen anderer Eltern sind oft Gold wert.



Beitrag von oliivi 08.10.10 - 10:51 Uhr

Hallo! Das ist aber ein super Angebot! Ich würde gerne wissen welche Marke es ist? Wenn es der gleiche wäre wie bei berühmten onlineshops, warum nicht? Würde ich schon zugreifen! Online kosten die ja ab 20 e.
lg, oliivi

Beitrag von zucchini78 08.10.10 - 10:57 Uhr

Ich glaube nicht, dass man rausbekommt, von welchem Hersteller es ist. Ich habe einfach die letzten Jahre die Erfahrung gemacht, dass man oft doppelt kauft, wenn man billig kauft. Die Verarbeitung ist meistens doch einfach anders.

Ich denke, 20 € für Qualität sind vollkommen OK. Wenn man bedenkt, dass man es ja auch mehrere Jahre nutzt, da lohnt sich die Investition.

LG

Beitrag von oliivi 08.10.10 - 11:04 Uhr

Ja wahrscheinlich ist es so. Ich finde ca. 20 euro ist auch nicht zu viel, ich habe schon zwei kleine Kinder und das dritte ist unterwegs also wahrscheinlich lohnt es sich doch :)
lg, oliivi

Beitrag von sunshine160880 08.10.10 - 10:55 Uhr

Mein Mann hat sich vor ca 5 Jahren ein Türreck in einem guten Sportgeschäft für 30 € gekauft (er hat daran immer Klimmzüge gemacht und es hat immer gehalten) und wir haben diese vor ca 1 Monat für unsere Tochter (4 Jahre) an ihre Tür geklemmt! Sie fand das spitze und hatte Spaß dabei, aber dann hat sich das Reck von der Tür gelöst und sie ist hingefallen :-( Kinder schaukeln ja dadran und dann kann es sein, dass sich die Stange, die ja nur festgeklemmt ist, löst!
also teure Produkte aus einem Fachhandel sind anscheindend auch nicht immer sicher :-(

Beitrag von oliivi 08.10.10 - 10:57 Uhr

Oh nein, das hört sich schlimm an! Hoffentlich hat sich die kleine nicht sehr verletzt? :(
Falls ich mich für einen Türreck enscheide, werde ich den anbohren.
lg, oliivi

Beitrag von sunshine160880 08.10.10 - 11:01 Uhr

Sie hat sich zum Glück nicht verletzt ... sie hat sich blos erschrocken #schock
ich stand daneben und habe sie sofort getröstet!
Die Stange ist danach direkt in den Keller gewandert!
Wir wohnen zur Miete, daher können wir leider keine Löcher in den Türrahmen machen :-( wenn es unser haus wäre, dann würde ich die Stange aber auf jeden Fall anbohren, denn nur so ist 100%ige Sicherheit geboten!

Beitrag von oliivi 08.10.10 - 11:18 Uhr

Gut dass nichts schlimmeres passiert ist! Aber war sicher ein riesen Schreck! :(
Wir haben Eigentumswohnung also dürfen auch anbohren. So werde ich auch machen.
lg, oliivi

Beitrag von oliivi 08.10.10 - 10:54 Uhr

Jetzt habe ich gelesen der Reck hat extra breite, rutschfeste Griffflächen aus weichem EVA-Schaumstoff. Wären die vielleicht ein Hindernis beim Schaukeln?
lg, oliivi

Beitrag von hannah1010 08.10.10 - 10:43 Uhr

Hallo!

Ich hatte früher auch so ein Türreck zum Reinklemmen in den Türrahmen und eine SChaukel dazu...das hat bombenfest gehalten...ich hab da geschaukelt und geturnt , bis ich 10 war oder so und da ist nie was abgerutscht oder so...


lg tina

Beitrag von oliivi 08.10.10 - 11:05 Uhr

Super! Weisst du noch ob er nur festgeklemmt oder auch angeschraubt war?
lg, oliivi

Beitrag von hannah1010 08.10.10 - 11:10 Uhr

HalloQ

Das war hundertprozentig nur festgeklemmt...

lg tina

Beitrag von oliivi 08.10.10 - 11:13 Uhr

Toll, also es kann auch ohne bohren halten! :)
lg, oliivi

Beitrag von sunshine160880 08.10.10 - 11:14 Uhr

Hast du dir auch die ersten Bewertungen der stange bei mytoys durchgelesen?

Schlechte Verarbeitung
Micha

Bewertetes Produkt: Tür-Reck Pull-Fit
Also wir haben das Tür-Reck für unsere Babyschaukel gekauft. Beim Montieren haben wir festgestellt, dass die Verarbeitung sehr schlecht ist. Die Gummienden sind flacher als der verchromte Stahl, sodass die Türe beim Fixieren verkratzt wird. Außerdem stand in der Artikelbeschreibung, dass man KEINE Schrauben benötigt. Laut Beschreibung in der Verpackung muss man die Stange verschrauben. Somit ist der Türrahmen nicht nur verkratzt sondern auch durchlöchert. Wir würden dieses Produkt nicht mehr kaufen.

Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?
06. Oktober 2009
Nicht geeignet für Holzrahmen
Katharina

Bewertetes Produkt: Tür-Reck Pull-Fit
Unser Türrahmen ist aus Holz und schon beim ersten Montieren, hatten wir danach Probleme, weil man schon recht deutliche Spuren hinterlässt, die dann auch nicht mehr weggehen. Folglich haben wir den Artikel auch zurückgeschickt und die Schaukel dazu auch!! Leider!

Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?
21. April 2010
Nicht rutschsicher, verursacht Schrammen und schwarze Flecken am Türrahmen
Günnies

Bewertetes Produkt: Tür-Reck Pull-Fit
Das Türreck ist zwar stabil, lässt sich aber nicht absolut fest fixieren. Den Ansprüchen meiner 8-jährigen Tochter wird es leider nicht gerecht. Falls man es rutschfest fixieren will, verrutscht es sehr schnell am Türrahmen und die Zarge bekommt Streifen und schwarze Flecken ab (bei Fixierung ohne Schrauben). Fazit: nicht empfehlenswert für mehr als nur Klimmzüge.

Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?
15. April 2009
Für Schaukel nicht geeignet
Nicole Schnitzler

Bewertetes Produkt: Tür-Reck Pull-Fit
(4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.)
Also, das Reck ist für sich super, jedoch zum Anbringen einer Schaukel nicht geeignet, da es hierfür nirgends Manschettenhaken bzw. Schaukelhaken gibt. Also bleibt einem nichts anderes übrig, als selber etwas zu konstruieren...

Hört sich nicht so sicher an, wenn man es nur festklemmt :-( und ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass nur festklemmen nicht gut hält und das Kind hinfallen kann! Also wenn so eine Stange, dann nur mit Anbohren!!!