Das nenne ich mal Betrug!!!

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von mamamaus90 08.10.10 - 09:46 Uhr

Hallo,

ich habe hier bei einer Verkäuferin ganz viele Babysachen gekauft und heute kam das Paket an!

Von über 50 bestellten Teilen waren lediglich 12 richtige dabei! 31 Teile habe ich noch nie gesehen und will ich auch nicht haben! Außerdem wäre fleckig untertrieben! Eine Mütze die eigentlich weiß ist, ist fast komplett mit gelben Flecken übersäht!

Ich habe der Person gerade geschrieben und warte jetzt auf die Stellungnahme! Aber wie kann man bitte so dreißt sein? Ich habe schließlich nicht wenig dafür bezahlt?

Mir geht so eine Frechheit einfach nicht in den Kopf!

Lg, Meli :-[:-[:-[

Beitrag von sillemo 08.10.10 - 10:01 Uhr

Hallo!

Fühl dich jetzt bitte nicht persönlich angegriffen, aber wenn du nicht schreibst um wen es sich handelt, sprich wenn du nicht andere Käufer vor ihr warnen, sondern hier nur Dampf ablassen willst, gehört das nicht hier her. Klärt das erst mal per PN. Wenn sie sich uneinsichtig zeigt und du ihren Mitgliedsnamen nennen willst, dann kannst du hier posten!

Gruß... Silke

Beitrag von mamamaus90 08.10.10 - 10:03 Uhr

Den Nicknamen habe ich ja aus dem Grund nicht genannt, weil sich das ganze ja hoffentlich noch klärt (was ich aber nicht glaube).

Wenn die Verkäuferin zu keiner Einigung bereit ist, werde ich Ihren Namen definitiv Preis geben!

Beitrag von sillemo 08.10.10 - 10:05 Uhr

Klar, ich versteh dich schon, dass du sauer bist ist keine Frage! Aber was soll dieser Posting?

LG... Silke

Beitrag von thinky 08.10.10 - 10:21 Uhr



Es gehört sich aber auch nicht hier nicknamen öffentlich breitzutreten, also zu nennen und sich beschweren.

deswegen finde ich es richtig, erstmal an die person ne PN zu schreiben um es so " intern " zu regeln.


dampf ablassen brauch jeder, und da urbia für den marktplatz keine MECKERECKE hat, steht der Texterin sehr wohl dieser Thread zu!!!!!

Beitrag von mamamaus90 08.10.10 - 10:22 Uhr

Danke dir! #liebdrueck

Beitrag von sillemo 08.10.10 - 10:25 Uhr

Hallo erstmal!

Ich hab ja auch geschrieben, sie soll es erst per PN klären und dann den Nick veröffentlichen. Das fällt bei mir nicht unter "breittreten" sondern unter "andere warnen"

Und das mit der Meckerecke wäre vielleicht gar nicht so schlecht, aber hier im MP hat es nichts zu suchen! Biete und Suche-Postings rutschen so nur unnötig weiter!

Gruß... Silke

Beitrag von thinky 08.10.10 - 10:47 Uhr

#rofl#rofl

das biete und Suche threads runterrutschen ist dank der technik so.

wenn du angst hast nach hinten zu fallen, solltest du stets erst spät am tag posten um es etwas verhindern zu können, dass du in der masse untergehst.


allgemein müßte MP wirklich unterkategorien haben, denn es gibt sehr viele

Sorry ups vergessen - Threads die unnötig sind, aber auch sinnvolle andere fragen die den marktplatz betreffen, wie frage zu medion usw

Beitrag von sillemo 08.10.10 - 10:55 Uhr

Nochmal hallo! (gehört zur guten Erziehung)

Ich hab keine Angst nach hinten zu rutschen, den ich poste sowieso nicht jeden Tag. Aber es geht um viele andere hier. ZB. muß man erst Seiten durchblättern um alle Suchpostings lesen zu können. Unterkategorien wären da echt nicht schlecht, da geb ich dir recht. Und ich finde auch, dass zB. Medion-Fragen oder ähnliches nichts im MP zu suchen haben!

Gruß... Silke (sich zu verabschieden gehört übrigens ebenfalls zu Höflichkeit!)

Beitrag von 20baby08 08.10.10 - 10:02 Uhr

oh ja da wäre ich auch sauer...schick es zurück und verlange dein Geld wieder! Wer war es denn?

LG Vanessa

Beitrag von gaeltarra 08.10.10 - 10:05 Uhr

Hi,

hier ist viel Gesocks unterwegs, viel zu viel würde ich sagen.

Evtl. hat sie die Kiste mit der Altkleidersammlung mit DEINER vertauscht? Frag doch mal....

Ich habe keine Ahnung, warum man hier nicht ehrlich miteinander umgeht - jeden Tag mind. so ein Thread (ich verstehe es - man muss seiner Wut Luft machen).

Vielleicht sollten wir mal mit einer Weißen-Schafe-Liste entgegenhalten???

Lasse dich drücken. Es ist wirklich Schade, dass das Vertrauen in Verkäufer immer mehr durch sowas schwindet...

LG
Gael

Beitrag von mamamaus90 08.10.10 - 10:09 Uhr

Ich bezweifle, dass es die Kiste für die Altkleidersammlung war. Denn einige Teile sind wirklich gut und auch die bestellten von mir! Nur ist das etwa nur 1/5 der Sachen!

Ich hab mir vorher extra die "Schwarze-Schafe-Liste" schicken lassen, weil ich gedacht hätte, ich würde so um eine Betrügerin rumkommen. Aber scheinbar habe ich mich da getäuscht.

Gut, dass ich per Paypal gezahlt habe, da kann ich mir mein Geld dann einfach wieder zurückholen, wenn die Verkäuferin sich nicht meldet!

Beitrag von sanni68 08.10.10 - 10:15 Uhr

Das kannst du leider nicht zurückholen, wenn nun gar keine Ware ankommt, dann tritt der paypalschutz in Kraft. Bei Waren, die von der Beschreibung abweicht gilt das nur bei Käufen über ebay

Beitrag von kaptainkaracho 08.10.10 - 10:17 Uhr

"Gut, dass ich per Paypal gezahlt habe, da kann ich mir mein Geld dann einfach wieder zurückholen, wenn die Verkäuferin sich nicht meldet!"

Irrtum, das geht nur bei Ebay, nicht bei Privatverkäufen
Anders würde es aussehen hätte sie gar nicht versendet

Gruß Alexa

Beitrag von keule2880 08.10.10 - 10:34 Uhr

Ich glaub so einfach ist das nicht!!

Sie muss dir die Rückzahlung bestätigen, sonst bekommst da nix zurück, wenn sie Rückzahlungsantrag storniert!!!

#kratz

Beitrag von sanni68 08.10.10 - 10:12 Uhr

Moin Geal,

den Vorschlag mit der "weissen Schafliste" habe ich hier schon mindestens 3 Mal gemacht. Das Problem ist, dass die Leute, die die "schwarze Schafliste" -mehr schlecht als recht- verwalten da nicht mitspielen wollen.

lg Sanni #tasse

Beitrag von kaptainkaracho 08.10.10 - 10:16 Uhr

Hallo

Vor über 4 Jahren gab es das mal
Weiße & Schwarze Schafe

Aber mal ehrlich: sollen wir in unserer Freizeit auch noch weitere Listen machen? Uns noch mehr freiwllige Arbeit aufhalsen? es gibt doch dafür schon die Päckchenliste

"Das Problem ist, dass die Leute, die die "schwarze Schafliste" -mehr schlecht als recht- verwalten da nicht mitspielen wollen. "

Genau solche User sind es die einem immer wieder aufzeigen das die ganze Arbeit die wir uns machen eigentlich unnütz ist.
Wir haben alle noch ein Privatleben, das hat nunmal oberste Priorität

Gruß Alexa

Beitrag von sillemo 08.10.10 - 10:20 Uhr

Nicht resignieren!!!

Es gibt hier auch Leute, die euch dafür sehr dankbar sind und es zu schätzen wissen, dass ihr dafür einen Teil eurer Freizeit opfert! #liebdrueck

LG... Silke

Beitrag von sanni68 08.10.10 - 10:33 Uhr

Habe ich doch gar nicht gasagt, dass ihr die auch noch machen sollt. Ich habe vor einer ganzen Weile mal versucht sowas auf die Beine zu stellen, wo mir klar gesagt wurde, dass ihr da nicht mitspielt.

Die schwarze Schafliste läuft doch wirklich mehr schlecht als recht oder willst du das abstreiten? Es ist ein ewiges hin und her, wer dann nun die Liste überhaupt macht.
Sobald sich jemand meldet, der die Liste übernehmen würde, ist plötzlich wieder alles gut.

Natürlich geht die Familie vor, das ist ja auch gar nicht die Frage, nur wirklich funktionieren tut doch irgendwie gar nichts und wenn man aus zeitlichen Gründen einer Aufgabe nicht mehr gewachsen ist, sollte man das doch auch selbst einsehen.

Fakt ist doch, dass hier immer weniger gekauft und verkauft wird und die Negativmeldungen immer mehr werden.

Beitrag von kaptainkaracho 08.10.10 - 10:41 Uhr

"Habe ich doch gar nicht gasagt, dass ihr die auch noch machen sollt. Ich habe vor einer ganzen Weile mal versucht sowas auf die Beine zu stellen, wo mir klar gesagt wurde, dass ihr da nicht mitspielt. "

Das lese ich Heute zum ersten mal. Ich weiß davon nichts

"Es ist ein ewiges hin und her, wer dann nun die Liste überhaupt macht.
Sobald sich jemand meldet, der die Liste übernehmen würde, ist plötzlich wieder alles gut. "

Nadine hatte überlegt das Handtuch zu werfen, sie hat es sich dann mit Rücksprache meinerseit anders überlegt. Aber von mir war doch gar nicht die Rede gewesen. Ich hatte eine Auszeit gebracht letztes Jahr. Meine Ma erkrankte an bösartigen Krebs, bei meinem Sohn wurde ADHS & asusgeprägte Verhaltensstörungen diagnostiziert und ich bin wegen Depressionen in psychiatrischer Behandlung.

Es tut mir wirklich sehr leid das die Probleme mancher User bei mir nicht an erste Stelle stand, das sollte natürlich für uns immer an erster Stelle stehen .......

Beitrag von keule2880 08.10.10 - 11:17 Uhr

Alexa,

bin da,wenn ihr wegen der Liste Hilfe benötigt!!!

Also net ängstlich sondern melden!!! Beiße auch nicht!!! #rofl#rofl

;-)

Beitrag von sanni68 08.10.10 - 11:33 Uhr

nun werd doch nicht albern.... ich wollte dich ja gar nicht persönlich angreifen, sorry wenn es so rüber gekommen ist.

Beitrag von gaeltarra 08.10.10 - 19:35 Uhr

Hi Alexa,

ich glaube jetzt wirklich nicht, dass Sanni es böse gemeint hat oder dich persönlich angreifen wollte. Momentan ist es wegen der Liste aber WIRKLICH ein hin und her.

Ich denke aber, dass das "aufstecken wollen" der Liste-Führer daher kommt, dass hinter den Kulissen doch SEHR viel Arbeit geleistet wird, und so manche mail garantiert an die Substanz geht. Lustig allerdings zu lesen, wer sich alles für die Weiterführung und Hilfe zur Verfügung stellen will - Leute, die einfach total ungeeignet dafür sind da selbst in der Wortwahl ziemlich daneben. Wenn es hart auf hart gehen sollte, schütten solche eher noch Öl ins Feuer, anstatt die Fronten zu beruhigen. Daher denke ich, sollte man sehr vorsichtig sein, WEM man die Liste zur Weiterführung gibt und da denke ich, liegt der "ich-habe-Verantwortung-dafü-Hase" im Pfeffer.

Du, die Päckchenliste bringt nichts: du weißt ja nicht, ob da jemand immer nur GEKAUFT hat. Das sagt nichts darüber aus, wie die Ware ist, die verschickt wird bzw. ob verschickt wird usw. Als Käufer WILL ich etwas, zahle daher und bekomme ein Päckchen für die Kaufabwicklung, sprich pünktlich bezahlt oder so.

Ich denke, Sanni wollte nicht angreifen, aber sie hat ihre Meinung gesagt, was sie sicherlich darf. Den Eindruck, dass momentan alles etwas verquer läuft, hat ja nicht nur sie, ich habe auch erst nachfragen müssen, was nun ist und wer die Liste denn jetzt defintiv wieder führt (danke für die Zusendung übrigens!!). Wer allerdings die Hintergründe wegen der Erkrankung von dir, deiner Mama und Kind kennt, weiß sicherlich, dass dann so seine Liste nicht mehr die erste Priorität hat. Aber das Hin und Her mit Pause - dann doch wieder weitermachen - wieder Pause - aufstecken - weitermachen - Handtuch nochmal werfen usw. war jetzt auch nicht die allerglücklichste.

Persönlich bin ich froh, wenn ihr die Liste weiterführt, weil doch ein Stück Vertrauen aufgebaut wurde, das bei anderen, neuen Listeführern sich erst wieder entwickeln müsste...

LG
Gael ... die mittlerweile eine persönliche Schwarze-Schafe-Liste für sich selbst führt... :-)

Beitrag von mamamaus90 08.10.10 - 10:16 Uhr

Warum machst du dann nicht einfach eine eigene "Weiße-Schafe-Liste" auf? Ich würde mich gerne dazugesellen! :-p

Beitrag von engelchen28 08.10.10 - 10:06 Uhr

da wäre ich auch gallig...! ich würde ihr ein ultimatum setzen und das geld zurückverlangen. ansonsten mit anzeige drohen...!

  • 1
  • 2