gestose,was ist das genau und wie wird so was festgestellt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von agra 08.10.10 - 09:53 Uhr

huhu


bin in der 35. wo und wollte mal wissen was ne gestose ist bzw wie man so wan erkennt?

habe gehört man hat viel wasser....das hab ich.aber was für anzeichen gibt es da noch?

danek

Beitrag von asharah 08.10.10 - 10:02 Uhr

Hallo,

Gestose (früher Schwangerschaftsvergiftung) bedeutet soviel wie "gestörte Schwangerschaft". Dabei kommt es zu Bluthochdruck (über 140/90), vermehrter Eiweißausscheidung im Urin und massiven Wassereinlagerungen. Bei schweren Fällen oder Komplikationen (z.B. HELLP) kommen noch schlechte Leberwerte und verstärkter Blutzerfall hinzu. Dabei können oft zusätzliche Symptome wie Augenflimmern und starke Oberbauchschmerzen auftreten. Aber Achtung! Es müssen NICHT alle Symptome gleichzeitig vorhanden sein, und manchmal treten sie innerhalb von wenigen Stunden zum 1. Mal auf!
Besonders schlimm sind Gestosen, wenn sie zeitig in der SS auftreten (20. bis 30. SSW), dabei müssen meistens die Kinder geholt werden, weil es lebensgefährlich für die Mutter werden kann.

Mein Sohn musste bei 33+2 per Not-KS geholt werden, er war durch die Präeklampsie unterversorgt (1440 g), so wie viele Gestose-Kinder. Es gibt zwar auch milde Verläufe, und du bist auch schon relativ weit, aber ich hoffe trotzdem, du bleibst davon verschont! Und ich diesmal auch ;-)!

LG, Ash (30. SSW)

Beitrag von 81addison 08.10.10 - 10:11 Uhr

ja da steht ja schon alles... wurde 2 mal darauf untersucht weil ich die anzeichen alle hatte... war aber ein glück keine Schwangerschaftsvergiftung............. was noch dazu hören kann sind starke Kopfschmerzen... und ein leichte Gewicht oder abnahme

Beitrag von asharah 08.10.10 - 10:31 Uhr

Mensch, da hab ich doch glatt die Kopfschmerzen (durch den hohen Blutdruck) vergessen #klatsch!
Gewichtszunahme - und nicht nur leichte - ist auch oft logisch, durch das viele Wasser. Ich hatte z.B. innerhalb von 2 Wochen 7 kg (!) zugenommen #schock!