Mit Baby in die Therme

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von klaerchen 08.10.10 - 10:04 Uhr

Hallo,

wir haben zur Hochzeit ein Wochenende in einem Wellnesshotel geschenkt bekommen. Naja, das Hochzeitsgeschenk haben wir jetzt zu unserem 1. Hochzeitstag bekommen. Mit fixem Datum.
Jetzt fahren wir morgen los - mit Baby.
Gibt es irgendwas zu beachten, wenn man mit einem 11 Wochen alten Kind Wellness macht?
In die Sauna werden wir die Kleine nicht mitnehmen, klar!
Aber wie ist das mit Wasser, wie lange darf ein Kindlein ins Wasser? Was habe ich zwischendrin zu beachten?

Vielen Dank für eure Antworten.

LG J.

Beitrag von lilalaus2000 08.10.10 - 10:11 Uhr

Hallo

als erstes musst du darauf achten, was das für Wasser ist. Ich kenne Thermen, da sind Kinder nicht im Wasser erlaubt.

Aber wenn ja ( und das denke ich), dann ist eine halbe Stunde ok und hinterher gut abwaschen (Chlorwasser) und eincremen, dann gehts deinem Sonnenschein gut.


Viel Spaß im Urlaub und gute Erholung wünsche ich euch.

Beitrag von juye 08.10.10 - 10:12 Uhr

Hallo,

richtiges Thermalwasser? weißt du welche Art von Therma?

In unserer Therme im Ort sind Kinder unter 6 Jahren nicht erlaubt!!

LG Julia

Beitrag von dominiksmami 08.10.10 - 10:14 Uhr

Huhu,

hier in den Thermen dürfen Kinder frühestens ab 4 Jahre ins Wasser...für kleinere Kinder ist wohl der Mineralstoffgehalt zu hoch.

Bei normalem Chlorwasser ist zu beachten dass das eben warm genug sein sollte ( idealerweise mindestens 35°) und man einfach nicht übertreiben sollte mit der Dauer etc.

Ganz, ganz wichtig ist gründliches Abtrocknen.

lg

Andrea

Beitrag von gussymaus 08.10.10 - 10:17 Uhr

ich würde halt auf gute hygiene achten... also das baby nicht zu lange im wasser lassen und hinterher abduschen/ waschen. also nicht das schwimmbeckenwasser großartig am kind trocknen lassen. das sind immer keime drin... wenn auch nicht so viele dass man krank davon wird...

wegen der empfindlichen babybhaut sollte das bad nicht zu lange dauern, im gechlorten wasser schon gar nicht. wie empfindlich ihr da seid müsst ihr sehen... bei uns waren ein paar minuten nie ein thema, aber bei uns wird auch wenig gechlort, dafür mehr gesalzen, das vertragen meine prima. reines chlor geht bei uns eh gar nicht...

am besten würde ich für das baby nen trageorb mitnehmen, kinderwagen ist sicher schwierig, die wollen die räder immer nicht drin haben wie straßenschuhe auch... wir haben dann immer den korb wom kinderwagen mit, da kann das kleinste prima schlafen, mit 11 wochen wird es ja noch nciht rauskrabbeln... denn von der ganzen baderei hat das kleine eh wenig in dem alter, und ihr habt sicher auch am meisten ruhe wenn das kleine nach einem kurzen (und doch anstrengenden #schwitz) bad und einer milchmahlzeit im korb schläft, den könnt ihr dann in sichteite abstellen und genießen... nur zieht dem wurm im warmen bad nicht zu viel an. windel und body ist im schwimmbad warm genug, in der wellnessabteilung wird das ja auch so warm sein, dass man in badehose nicht friert...

Beitrag von jbw 08.10.10 - 10:20 Uhr

Hallo!

Mein Mann und ich waren selbst letzten Wochen mit unserem 11 Wochen alten Juengsten im Thermalbad - es war super!
Es gibt tatsaechlich Baeder, da duerfen Babies und Kleinkinder nicht ins Wasser. Dann habt ihr eben Pech. Aber mit Schwimmwindel geht es wohl bei den meisten.
Ansonsten: Wir waren in einem Solebecken mit Salz aus dem toten Meer, das war Klasse. Bei 32 - 35 Grad kann das BAby gerne 30 min im Wasser bleiben, wenn es ihm gefaellt.
Ausserdem waren wir mit ihm im "Tepidarium", mein Mann nannte das Brutkasten, 38 Grad und wohltuendes Raumklima, die perfekte Babysauna. Ansonsten hat immer einer von uns mit dem Kleinen auf der Liege gelegen und der andere war in der Sauna/Dampfbad etc.

Viel Spass!
J. mit 4 #sonne

Beitrag von tauchmaus01 08.10.10 - 11:30 Uhr

Mit 11 Wochen denk ich würde das Baby es nicht vermissen wenn es gar nicht ins Wasser braucht.
Wenn dann auf jeden Fall kurz nach dem letzten Stuhlgang, denn warmes Wasser entspannt unheimlich und braune Brühe im Thermalbad wäre nicht so toll #schein
Ich würde mein Baby einfach den Temperaturen entsprechend leicht kleiden und im Wagenkorb in liegen lassen. Wenn es unbedingt rein soll, dann reichen 10 Minuten sicher aus.

Schön absüplen danach ist ja sonnenklar.

Wünsch Euch eine schöne, erholsame Zeit.

Mona

Beitrag von lauramarei 08.10.10 - 12:51 Uhr

Wir fahren kommenden Sonntag in ein Thermalbad. Das Wasser hat da zum Teil 38Grad und Mausi darf auch gerne mit rein.Maximal 30Minuten ... danach gehts zum Duschen/trocken Föhnen/ Cremen und ab in schöne, bequeme Kleidung für Mausi :-) Mein Freund und ich wechseln uns dann ab mit Baden und Entspannen. Ich hoffe das es auch alles so klappt und Lilly nicht zu viel rum nörgelt... :-)