Kleine Umfrage an Mehrfachmamis in Früh-SS!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von else555 08.10.10 - 10:17 Uhr

hallo ihr lieben,

also,wollte mal wissen wie ihr das alles so mit übelkeit in der früh-ss schafft#schwitz!ich persönlich...garnicht:-[!hab schon 4 kids die mich auch brauchen u mein männe arbeitet bis spät abends:-(.gut,meine großen kommen klar aber gerade meine kleine maus (2) braucht mich!
dann ist da noch der liebe haushalt#putz#schwitz....die wäsche muss gelegt werden u wird immer mehr,das bad hab ich bestimmt schon 5 tage nicht gründlich geputzt #nananaund und und!!!!ich liege hier nur auf couch und kann mich vor übelkeit nicht aufraffen#schmoll.immer wenn ich was mache sitze ich nach 10 min wieder#schock!oh man es nervt,komme mir so megafaul vor!!!

wie macht ihr das#liebdrueck????

lg,elsi,10.ssw#verliebt!!!

Beitrag von halbling 08.10.10 - 10:22 Uhr

Hallo!
Ich kann mit dir fühlen!!
Hatte bis letzte Woche mit Übelkeit zu kämpfen.Meine Kleine ist vormittags im Kiga aber der Tag war trotzdem anstrengend.....#schwitz
Man muss sich so zusammenreissen,dem Kind zuliebe....am schlimmsten wars abends!Mir kotzübel und meine Kleine quitschfidel....ich war so dankbar wenn sie im Bett war und ich mich hinlegen konnte!#gruebel
Was den Haushalt angeht:Bei mir sah es zeitweise auch nicht so toll aus aber ich KONNTE auch garnichts machen,musste ständig hinliegen!
Also lass lieber mal was liegen und schone dich.
Im Moment gehts mir gut,ich hoffe das bleibt auch so;-)
LG
Alex 11SSW

Beitrag von sommersonne1 08.10.10 - 10:25 Uhr

Hallo,

ich hab nur 2 Kinder und bin mit dem 3. Kind schwanger. Die Übelkeit plagt mich auch von morgens bis abends.

Mir tut es gut, mich an der frischen Luft zu bewegen. So mache ich nun jeden Morgen mit den Kindern einen Spaziergang bis ca. 1 Stunde und danach ist mein Kreislauf angekurbelt und mir geht es etwas besser.

Nun ist die Große im Kiga und der Kleine schläft und ich hab Zeit und Ruhe, mich um Haushalt etc. zu kümmern.

Beitrag von melmaus74 08.10.10 - 10:55 Uhr

huhu,

mir ging es auch so bis vorgestern - den ganzen tag übel. dann war ich in der apotheke und habe mir Sepia Globuli geben lassen und nun nehme ich es morgens gleich wenn ich merke es geht los und weg ist es!!

muss mich zwar immernoch zwingen was zu essen aber die übelkeit ist weg.

ich denke es ist wert es zu probieren - viel erfolg #klee

vg mel

Beitrag von jindabyne 08.10.10 - 10:57 Uhr

Ich bin das dritte Mal schwanger und bekomme Zwillinge. Die ersten 16 Wochen hatte ich sehr stark mit der Übelkeit zu kämpfen. Sieben Wochen lang lag ich komplett flach, eine davon in der Klinik (wegen übermäßigem Erbrechen). Ich hatte absolut keine Kraft mehr, IRGENDETWAS zu tun.

Also haben wir jetzt eine Putzfrau, die einmal die Woche alles gründlich reinigt. Für die Kinderbetreuung sind Eltern und Schwiegereltern eingesprungen, 2x hat mein Mann sich für eine Woche frei genommen. Inzwischen gehts mir besser und ich kann mich wieder um die Kinder kümmern, leicht Putzarbeit machen und kochen. Die Putzfrau für die wöchentliche Grundreinigung hab ich aber behalten :-p

Wenn es bei Dir ganz schlimm ist und Du keine familiäre Unterstützung bekommen kannst, dann würde ich bei der KK eine Haushaltshilfe beantragen. Diese putzt, kocht, kümmert sich um die Kinder. In der SS entfällt auch die sonst übliche Zuzahlung, d.h. de Kasse übernimmt die Kosten für die Haushaltshilfe komplett.

Wünsch Dir gute Besserung und alles Gute,
lg Steffi