Wer bezahlt in dem Fall die Hebamme?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bine01081986 08.10.10 - 10:38 Uhr

Hallo zusammen, #winke

hab mir jetzt eine Hebamme gesucht. Sie hat ihre Praxis nicht weit von unsere Wohnung entfernt.
Jetzt hab ich aber gestern hier gelesen, das die KK nur in einer Entfernung von 20km bezahlt.

Mein Problem nun:
Ich wohne ca. 80 km von zuhause weg - dort bin ich gemeldet, auch noch bei der KK und eigentlcih wollte ich das auch nicht ändern.
So da ich jetzt mit aufgrund von Arbeit weggerzogen bin, ist meine Hebamme nun hier an meinem Zweitwohnsitz und auch Huaptaufenthaltsort.

Meine Frage:
Von wo an zählen die 20 km? Vom Wohnort an dem ich gemeldet bin oder von meinem Hauptaufenthaltsort??#kratz

Hoffentlich könnt ihr mir helfen... #gruebel
#danke schon mal im Voraus!!

Bine und Muggi (19.SSW)

Beitrag von nanunana79 08.10.10 - 10:42 Uhr

Hallo,

es zählen die km die die Hebamme tatsächlich fahren muss, soweit ich weiß

Beitrag von bine01081986 08.10.10 - 10:44 Uhr

Das wäre ja super ;)
Danke für deine Antwort!! #huepf

Beitrag von chez11 08.10.10 - 10:59 Uhr

huhu

meine hebamme fährt 40 km aber ich muss nichts bezahlen#gruebel

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 22 ssw#verliebt

Beitrag von katha123 08.10.10 - 11:18 Uhr

Vermutlich nimmt die KK das als Wohnort, dessen Adresse bei ihr angegeben ist. Falls noch nicht gemacht, änder doch einfach deine Adresse dort. Ich glaube nicht, dass sie den Hauptwohnsitz nehmen, denn diese Info haben sie ja gar nicht. Ich glaube auch nicht, dass sie sowas machen wie etwa das Arbeitsamt, das den "Ort des gewöhnlichen Aufenthalts" ermittelt, das wäre doch viel zu kompliziert.
lg
katha

Beitrag von hebigabi 08.10.10 - 14:45 Uhr

Sie wird die Adresse nehmen wo du dich grad aufhälst und dann passt es schon mit den KM.

LG

Gabi