Feinultraschall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin_i 08.10.10 - 10:50 Uhr

Hallo ihr Kugelbäuche :-)

ich habe eine Frage zum Feinultraschall. Hat das bei Euch der normale Gynakloge gemacht. Ist das eine Privatleistung und wann macht man das und aus welchem Grund? Danke für Eure Antworten...

Beitrag von chez11 08.10.10 - 10:57 Uhr

huhu

üblicherweise macht das eine spezialpraxis, mein FA hat die geräte auch und hätte es auch machen können, sagt aber immer es ist besser wenn auch mal ein nicht voreingenommener Arzt drauf schaut, also war ich in einer spezialpraxis.
wenn eine indikation vorliegt dann bezahlt es die KK, ansonsten kostet es wohl um die 100 euro +/- je nach praxis.

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 22 ssw#verliebt

Beitrag von jindabyne 08.10.10 - 11:01 Uhr

Privatleistung ist es nur, wenn keine medizinische Indikation vorliegt. Indikationen können z.B. sein, dass der behandelnde Arzt beim normalen US Auffälligkeiten entdeckt hat, es familiäre Vorbelastungen gibt (z.B. Herzfehler, Fehlbildungen), dass die Mutter über 34 Jahre alt ist oder eine Mehrlingsschwangerschaft vorliegt.

Es gibt wohl auch Gynäkologen, die es selber machen. Meine FÄ hat auch entsprechende Geräte in der Praxis. Sie überweist trotzdem immer in die Uniklinik, weil die Geräte dort noch mal viel besser sind und die Ärzte drt einfach sehr, sehr viel Erfahrung haben (die machen ja den ganzen Tag nichts anderes!). Ich würde immer in eine darauf spezialisierte Praxis gehen.

Lg Steffi

Beitrag von diana.rudnik 08.10.10 - 11:03 Uhr

hallo katrin_i,

kann mich meiner vorschreiberin anschließen.

zeitlich wird das wohl ab bzw um die 20te ssw gemacht werden.

also ich hab in der 19ten ssw mein 2. screening bei meinem fa und bis dahin soll ich mir überlegen ob ich die feindiagnostik machen lassen möchte.

viel spass beim überlegen, ich weiß noch net ob ichs machen lassen.

lg diana und bauchzwerg 16. ssw