Päckchen von Ebay zurück gekommen und Käufer wartet

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von truli 08.10.10 - 11:25 Uhr

Also ich hatte vor ca.2Wochen was bei Ebay verkauft und es auch an die Adresse verschickt und seit 1 Woche schreibt Käufer mir,wo Ware bleibt.Nun kam das Päckchen gestern zu mir zurück.Was nun,mus ich dem Käufer schreiben,er soll nochmal den Versand zahlen oder wie verhalte ich mich jetzt richtig?Er wird mir das doch nicht glauben,das das Päckchen überhaupt schon auf dem Weg war und es wieder zu mir zurück kam?



Danke Lg Sandra

der langsam das kaufen und verkaufen bei Ebay echt keinen Spaß mehr macht:-[

Beitrag von nuckenack 08.10.10 - 11:28 Uhr

Hallo
auf dem Päckchen ist doch ein Stempel, Aufkleber von der Post, wenn es wieder zurückkommt, davon ein Bild machen und mit dem Käufer nochmal die Adresse abgleichen und es, nach dem dieser erneutes Porto bezahlt hat, nochmal losschicken.

Sollte doch kein Problem sein

nuckenack

Beitrag von frayer31 08.10.10 - 11:30 Uhr

Hallo,

was stand denn auf dem Päckchen-warum es zurück gekommen ist ?

Lg

Beitrag von truli 08.10.10 - 11:34 Uhr

Das habe ich ja jetzt erst gelesen,es wurde nicht abgeholt steht drauf,und der Käufer schreibt mir die ganze Zeit von wegen,wir haben ein Haus uns so weiter,weil ich Ihm schon geschrieben hatte,vielleicht wurde es irgendwo abgegeben.


Danke Lg Sandra

Beitrag von frayer31 08.10.10 - 11:38 Uhr

Also dann würde ich ein Foto machen und es dem Käufer per E Mail zusenden....das er das Porto nochmals überweisen muß...es kann dir natürlich passieren, das er schreibt-er hätte angeblich keine Karte im Briefkasten gehabt...es ist ja bei EBAY Käufern alles möglich #augen

Oder der Postbote-hat wirklcih keine Karte reingeschmissen und er wußte es wirklich nicht-das das Päckchen schon hinterlegt bzw. da ist-hatte ich nämlich auch mal-als ein Nachbar bei mir klingelte und meinte-habe ein Päckchen für dich...da hatte ich auch nix im Kasten ...

Schreibe Sie nett an und warte erstmal was als Antwort kommt

Beitrag von carrie23 08.10.10 - 11:49 Uhr

Wenn er es nicht abgeholt hat, wobei das auch nix sagt was am Packerl steht, dann muss er erneut Porto zahlen.
Leider ist es aber, zumindest bei uns, oft so dass die Post es verschlampt oder neue Postboten gar zu faul sind ihre Tour zu Ende zu machen dann einfach nen Stempel mit "wurde nicht abgeholt" oder " war nicht zu hause" draufknallen und das Packerl wieder zurück geht bevor man überhaupt Gelegenheit hatte es abzuholen.
In diesem Fall würde ICH mich als Käufer weigern das Porto noch einmal zu zahlen und den Verkäufer bitten sich mit der Post in Verbindung zu setzen.
Uns ist das nämlich jetzt schon einmal passiert dass ein Packerl von H&M nicht abgeliefert wurde, als wir es am nächsten Werktag abholen wollten war es schon wieder auf den Weg zurück zu H&M.
Auch ist es uns schon passiert, erst vor kurzem, das unser Postbote Urlaub hatte uns ein Kollege einfach seine Tour nicht fertig gemacht hat so dass an dem Tag gar keiner Post bekam und unser alter Postbote seinen Urlaub unterbrochen hat um zumindest die Werbung fertig auszuliefern.

Beitrag von truli 08.10.10 - 11:56 Uhr

Danke Euch


Lg Sandra

Beitrag von lany 08.10.10 - 16:54 Uhr

Hi,

H&M liefert doch mit Hermes #gruebel

LG Eva

Beitrag von tinalein1990 08.10.10 - 19:16 Uhr

Nee, nicht immer! Die kleinen Warensendungen kommen per Post.

Beitrag von carrie23 08.10.10 - 23:51 Uhr

Das war kein kleines Packerl sondern ein Großes
ABER ich bin Österreicherin und hier liefert Hermes gar nix mehr

Beitrag von cool 09.10.10 - 08:14 Uhr

sei froh,dauert e immer zu lange bei hermes.

Beitrag von carrie23 09.10.10 - 11:34 Uhr

Ja aber ehrlich: Wenn ich die Wahl habe dass es länger dauert oder gar nicht ankommt ( und man dann bei H&M anrufen darf weils sonst heißt es wäre nicht angenommen worden und dafür 15 EUro fällig sind ) dann warte ich lieber länger;-)

Beitrag von carrie23 08.10.10 - 23:50 Uhr

Nicht mehr in Wien, hier wird alles nur noch mit PSK geliefert weshalb ich selber auch nur damit versenden kann.
Teuer sind die auch noch und dann verschlampen die auhc noch die Pakete:-[