Zahnen "Auwa"

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jenny6606 08.10.10 - 12:18 Uhr

Unsre Tochter Melina ist zur zeit am ersten zähnchen bekommen und ist nur am schreien, was soll ich ihr geben oder gibst besondere hilfe bei schmerzen.
Was macht ihr mit euren zwegen wenn die das zahnen anfagen, gebt ihr zäpfchen gegen die schmerzen, oder?

Lg Jenny

Beitrag von sternie12 08.10.10 - 12:26 Uhr

Hallo
ich habe bei meinem Kleinen Spatz immer Dentinox abens auf das Zahnfleisch massiert und zusätzlich noch Osanit - Kügelchen gegeben, die sind homoöpatisch. Das hat dann meistens geholfen. Wenn er Fieber bekommen hat, entweder Zäpfchen oder Fiebersaft. Außerdem hatte ich noch einen Beißring der gekühlt hat.

LG Lysi mit Felix

Beitrag von baby.2010 08.10.10 - 12:37 Uhr

hi#winke
jooo,wenns denn mal ziemlich arg ist,gebe ich schon mal zäpfchen.das aber meist nur abends vor dem schlafengehen.tagsüber kann man die babys gut ablenken:-)

Beitrag von moinsen83 08.10.10 - 13:32 Uhr

Hallo!
Mein Sohn is nun 16 wochen und fängt auch schon an zu zahnen.
Er bekommt von mir Chamomilla D12.
Vorher hat er Osanit bekommen. Die sind auch sehr gut.
Davon brauchte er pro Gabe 8 Globolies und von Chamomilla nur 2 Globolies.
An schlimmen Tagen jede halbe Stunde was geben. Ansonsten drei mal täglich.
Außerdem kalte Beißringe und Dentinox Salbe vor jeder Flasche (also 4-5 mal täglich).
Denke mal jedes Kind ist unterschiedlich´...also einfach mal ausprobieren;-)
Ben U Ron Zäpfchen gebe ich nur im Notfall.

Gruß Jasmin