kann man sich auf ovus verlassen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sephora 08.10.10 - 12:52 Uhr

Ich habe im Internet so nen riesenpack ovus bestellt..von Aide waren die glaub ich.
Hat jemand erfahrung damit? Diese Teile zeigen mir immer nur negative ergebnisse an. DAs ist ja total deprimierend...also entweder ich hab wirklich nie nen eisprung oder sie sind nicth zuverlässig.

kann man sich drauf verlassen?

Beitrag von jwoj 08.10.10 - 12:55 Uhr

Nein, kann man nicht. Bei mir zeigen auch nur die Ovus, die ich von dm bekomme was an. Führ doch lieber ein ZB, dann weißt du sicher woran du bist.#winke

Beitrag von nadinchen2010 08.10.10 - 13:02 Uhr

Also ich habe mir auch ein Riesenpack aus dem Internet bestellt von Babytest und die sind super, habe es diesen Zyklus das erste Mal gemacht und bei mir wurden an 2 Tagen Positiv angezeigt.

Ergebnis kann ich dir erst in paar Tagen sagen, ob das auch so hingehauen hat :-)

glg

Beitrag von melani85 08.10.10 - 13:37 Uhr

hey #winke

hab auch die von babytest, ich werd irgendwie nicht schlau aus ihnen! #kratz

hab schon seit mehreren tagen 2 striche, nur dass der ergebnisstrich nicht gleich dick ist wie der kontrollstrich! also kann mit dem es noch dauern!

wie hats bei dir ausgesehen?

lg

Beitrag von sephora 08.10.10 - 13:09 Uhr

mmh, dann hab ich vielleicht einfach keinen ES..
mit zyklusblatt kenn ich mich überhaupt nicht aus. Täglich tempi messen und zervix bestimmt, ich weiss nicht recht wie das geht.
Dacht mit ovus ist das stressfreier:)

Beitrag von jwoj 08.10.10 - 13:11 Uhr

Temperaturmethode ist ziemlich einfach und gut machbar. Das einzige, was du diszipliniert durchführen musst, ist, deine Tempi morgens nach dem Aufwachen, möglichst zur selben Zeit, messen. Mehr nicht. Mit Ovus zusammen, bekommst du ein sehr gutes Bild von deinem Zyklus. Ansonsten würde ich, wenn ich mich nur auf Ovus verlassen sollte, welche von Clearblue nehmen oder zumindest qualitativ hochwertige. Ich habe keine Ahnung, wie die von der Firma sind, die du hast. Aber wie gesagt, bei mir zeigen nur bestimmte Ovus den Anstieg an. Andere gar nichts und ich habe definitiv einen ES.

Beitrag von majleen 08.10.10 - 13:13 Uhr

Man fängt mit dem 1. frischen Blut das Zyklusblatt ZB an. (bei Service)

Immer vor dem Aufstehen kurz nach dem Aufwachen im Bett messen

Immer genug vorher schlafen

Immer mit dem gleichen Thermometer messen

Immer am gleichen Ort messen (vaginal, oral oder rektal - nicht unter der Axel oder im Ohr)

Immer ca. um die gleiche Zeit

Am Besten ein Thermometer, das auch nach dem Piep weiter mißt und 2 Nachkommastellen hat

Messe 3-5 Minuten

Kuck mal hier:

http://kiwu.winnirixi.de/normale-kurven.shtml


http://kiwu.winnirixi.de/lh-test.shtml

Viel Glück #klee

Beitrag von sephora 08.10.10 - 13:59 Uhr

Danke für die vielen Tipps.

also auf meinen Ovus wird immer nur ein Strich angezeigt, noch nichtmal ein Hauch von einem zweiten.
vielleicht mach ich auch was falsch.
Werde es einfach mal mit einem Zyklusblatt versuchen.
Ab wann kann ich denn dann sehen ob ich einen ES hab, laut dem Blatt?
Ich bin mir ja eigentlich fast sicher gewesen, dass ich meinen ES spüre. ABer da die ovus nix anzeigen..naja, vielleicht sind sie auch einfach schrott. lg

Beitrag von linchenw 08.10.10 - 14:05 Uhr

Also mein Test war 3 tage negativ und heute Positiv von clearblue digitaler ovulationstest...#huepf