elektrische Zahnbürste

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gluecksstern123 08.10.10 - 13:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,


mich würde mal interessieren, ab wieviel Jahren man für die Kinder eine elektrische Zahnbürste kaufen kann.

Julian wird im Dezember 2. Ist das eventuell zu früh? Er putzt sich ganz gut die Zähne und es macht ihm Spaß.

Ich selbst habe seit Jahren eine, von meiner Zahnärztin empfohlen. Mein Mann putzt normal.

Danke Ramona

Beitrag von knuffel84 08.10.10 - 13:26 Uhr

Hallo,

unser Sohn wird im Januar 3 und hat bereits seit 1 Jahr eine elektrische Zahnbürste. Wir putzen ihm allerdings meistens die Zähne, da er es noch nicht versteht die Zahnbürste nur in eine Richtung zu bewegen. Er darf aber immer nochmal "nach putzen" ;-)

LG
Jasmin

Beitrag von susi3012 08.10.10 - 13:27 Uhr

Juhu,

wir putzen auch normal... doch unser Junior will und besteht auf seine Elektrobürste....#augen
Bei der Oma abgekuckt und nun ist es nun mal so!!!!
Also er darf alleine putzen und ich putz dann nach.#;-)
Ist doch cooler als selbst zu putzen.
Ach er wird ebenfalls im Dezember 2.

LG
Susi

Beitrag von muffin357 08.10.10 - 13:33 Uhr

julian putzt seit er 6 monate alt ist mit der elektrischen -- aber nur, weil eben nix anderes ging, --

ich find, wenns spass macht, dann gibts kein "zu früh" -- die "scheuerbewegung" für die Kita oder kindergarten kann er dann später iimmer noch "lernen", find ich, -- dafür sind seine zähne suuper geputzt.... ...

#winke tanja

Beitrag von englchen 08.10.10 - 14:13 Uhr

Lt. Empfehlung auf den Zahnbürsten ab 3 Jahren. Allerdings putzen wir bei meinem Kleinen auch seit er 1,5 Jahre ist mit der elektronischen. Geht einfach viel besser und die Zähne werden auch vernünftig sauber.

LG

Beitrag von gslehrerin 08.10.10 - 14:28 Uhr

Es gibt für Oral-B auch einfach Kinderaufsätze, das würde ich mal vorschlagen.

LG
Susanne

Beitrag von lucas2009 08.10.10 - 14:29 Uhr

Huhu,
Lucas ist knapp 21 Monate und wir putzen seit drei Monaten (glaube ich) elektrisch, Wichtig ist nur, dass man eine Zahnbürste speziell für Kinder kauft. Die drehen langsamer als die für Erwachsene. Ist wichtig, weil der Zahnschmelz der Kinder viel weicher ist und bei na Bürste für Erwachsene geschädigt werden könnte.
Haben die Oral B Advance für Kinder und sind sehr zufrieden.
LG

Beitrag von ingamaus80 08.10.10 - 14:32 Uhr

Ha, das Thema hatten wir grad erst gestern in der Krabbelgruppe. Eine Mami putzt bei ihrem Kind (1 1/2) mit einer elektr. Zahnbürste (hat der Kleine beim Opa abgeguckt und fand es einfach toll). Und weil sie ja eigentlich erst ab 3 Jahren sein sollte hat sie erst beim Zahnarzt nachgefragt. Und der sagte solange sie ihm die Zähne putzt sei das völlig ok.
Geht wohl nur darum, dass die Kleinen noch nicht selber mit der elektr. putzen sollen.

Wenn es bei unserem Zwerg (ebenfalls 1 1/2) weiter so Schwierigkeiten mit dem Zähneputzen gibt, satteln wir auch auf eine elektr. Zahnbürste um (wir selber haben auch nur eine elektrische)

LG

Beitrag von xysunfloweryx 08.10.10 - 15:59 Uhr

Hallo,

ich habe es bei meinem Sohn mit 1 3/4 das 1. Mal versucht. Er hat panisch geschrien. Ich bin dann wieder auf norm. Bürste umgestiegen.. Jetzt ist er 2 Jahre u. 4 Monate u. wir putzen super erfolgreich seit 3 Monaten m. der elektr. Bürste. Es macht ihm Spaß, er hält super ruhig, wir putzen so super gründlich u. viel besser und es ist einfach toll. Denke, es ist v. Kind zu Kind unterschiedlich......

LG

Beitrag von muffy83 08.10.10 - 20:23 Uhr

HUhu,

ich putz meinem kleinen die Zähne mit der elektrischen Zahnbürste seit er 1,5Jahre alt ist.

Er liebt seine Zahnbürste und er putzt sie auch gerne.

Lg

Beitrag von taubesbambi 08.10.10 - 22:49 Uhr

Interessant! Wir bürsten "altmodisch" nur mit der Zahnbrüste.

Ein Freund von mir, der selbst Zahntechniker ist, hat mir erklärt, dass die elektrische Zahnbrüste nicht so gut ist, weil sie den Zahnschmelz etwas schädigen kann als bei normaler Zahnbrüste.