Schuleingangsuntersuchung im KiGa- geht ihr mit oder Kind allein?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von anro 08.10.10 - 14:01 Uhr

Hallo...

Ende Oktober ist im KiGa die Schuleingangsuntersuchung, das sog. Schuleingangsscreening.

Es wurden nun Zeiten ausgemacht, wann jedes vorschulkind dran ist.

Die Erzieher meinten, die Eltern müssten nicht unbedingt mit dabei sein, es wäre sogar besser, wenn das Kind die Untersuchung allein machen würde (eine Erzieherin wäre noch mit dabei)

Wie macht ihr das? Geht ihr mit oder lasst ihr die Kinder das alleine machen?

LG

Beitrag von h-m 08.10.10 - 14:58 Uhr

Bei uns war die Untersuchung im Gesundheitsamt und das Kind musste von einer sorgeberechtigten Person begleitet werden. Insofern hatte ich keine Wahl.

Wenn es wie bei Euch in der Kita gewesen wäre, hätte ich es davon abhängig gemacht, ob ich zu dem Termin frei bekomme.

Beitrag von joel-laurin 08.10.10 - 18:27 Uhr

Hallo,

bei uns macht das auch das Gesundheitsamt und es muss ein Erziehungsberechtigter dabei sein.

LG Sandra

Beitrag von erstes-huhn 08.10.10 - 18:28 Uhr

Also, die Schuleingangsuntersuchung beim Gesundheitsamt läuft bei uns mit den Eltern (oder nur 1 Teil davon).

Beim Schuleingangstest in der Schule gab es einen Teil, den die Kinder ohne Eltern machen sollten, beim nächsten Teil war es freigestellt.

Beitrag von ratpanat75 08.10.10 - 18:29 Uhr

Hallo,

bei uns fahren die Erzieherinnen mit den Kindern zum Gesundheitsamt (normalerweise wird es auch im Kiga gemacht, aber weil es dieses Jahr nur 4 Vorschulkinder bei uns gibt, mkommt niemand).
Ich habe meinen Sohn gefragt, ob ich mitkommen soll, was er natürlich verneint hat ;-).
Die Erzieherin ist während der Untersuchung dabei.

LG

Beitrag von anarchie 08.10.10 - 19:03 Uhr

Hallo!

Ich bin bei sowas immer dabei, zumindest wenn es eine körperliche Untersuchung beinhaltet.

lg

melanie

Beitrag von luka22 09.10.10 - 10:49 Uhr

Bei uns durften die Eltern nicht dabei sein. Die Erzieherin der Kinder war dabei und da es in den vertrauten Räumen des Kigas stattfand, war es für die Kinder kein Problem.

Grüße
Luka

Beitrag von 1982jenny 09.10.10 - 12:40 Uhr

Hallo,
wir hatten unsere Untersuchung im September!
Mein Mann war mit gewesen! bzw. er mußte auch mit,stand auf der Einladung drauf!
Und er hat sie bestanden :-)
Bin etwas traurig weil die Zeit so schnell umgeht und er nächstes Jahr in die Schule darf! Da geht die Zeit noch schneller um !#schmoll

LG Jenny

Beitrag von bambolina 09.10.10 - 15:51 Uhr

Bei uns findet die Untersuchung nur noch bei Kindern mit Defiziten statt, auch auf Wunsch der Eltern wird aber auch ein Kind ohne Defizite untersucht bzw. getestet.

Die Tests fanden immer im Kindergarten unter Aufsicht der Erzieherinnen statt. Die Eltern waren nicht "eingeladen" durften aber auf Wunsch dabei sein.

lg bambolina

Beitrag von ichclaudia 09.10.10 - 22:17 Uhr

Bei uns findet das im Gesundheitsamt unter Aufsicht eines Erziehungsberechtigten statt...Im Kindergarten war noch nie jemand..

Beitrag von herbstlos1976 11.10.10 - 08:49 Uhr

Hallo!
Bei uns war das auch beim Gesundheitsamt! Und unsere Maus wollte beim ersten Mal nicht mitmachen (war Kann-Kann-Kind und wir wollten abchecken, wo wir sie vom Stand her abholen müssen) und danach wollte sie den Test doch machen, aber uns Eltern. Die Schulärztin meinte, wenn wir zustimmen würden, macht sie es mit der Kleinen allein, aber sie ist verpflichtet, den Erziehungsberechtigten die Ergebnisse persönlich mitzuteilen.
LG Tanja