Wie macht ihr das? -Manduca-

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kullerkeks2010 08.10.10 - 14:31 Uhr

Huhu#winke

Habe eben die Manduca geliefert bekommen#huepf

Hab jetzt ein paar fragen dazu...

1. Mein Kleiner ist 10 Wochen und 3 Tage alt...vor fast 2 wochen bei der 1. impfung wog er 5474g...hab ihn vor 2 tagen mal gemessen...er ist ungefähr 62cm lang...also recht lang find ich...besonders seine beine...achso und sein köpfchen hält er auch schon alleine außer wenn er schläft natürlich;-)

Nun steht ja dass der sitzverkleinerer bis zu 6kilo genommen werden muss...ich denke mal mein kleiner ist jetzt bei ungefähr 6 kilo...denke auch nicht dass seine beine noch IN die tragetashe passen oder wie muss ich sie dann legen? die müssen doch gespreitzt sein oder?

2. Welche Trageart findet ihr am besten??? Ich find ja dass die mit dem rucksackstil einfacher aussieht, aber find die irgendwie nicht sicher, denn können so nich die träger ganz leicht rutschen? aber die überkreuzte art sieht soooo kompliziert aus...hab sie auch eben probiert...natürlich ohne kind...also fand das ganz schön kompliziert...

Hoffe ihr könnt mir etwas helfen:-)

LG Janine + #baby Jeremy#verliebt

Beitrag von dominiksmami 08.10.10 - 14:37 Uhr

Huhu,

Laura ist jetzt gut 15 Wochen alt, vor genau einer Woche hatten wir U4, da war sie 66 cm lang und 6800g schwer.

Sie passte vorgestern so grade noch in den Sitzverkleinerer.

Die Beine müssen wie ein M angehockt werden.

Ich vermute mal das sie nächste Woche nicht mehr reinpassen wird.

Ich bin sehr dick und deshalb ist das einzige was bei mir wirklich gut geht die ganz normale Trageweise, also die Träger wie bei einem Rucksack über die Schulter legen. Das funktioniert wunderbar und rutschen können die Träger ja nicht, weil man ja den Gurt hinten verschliesst! ( dafür ist der nämlich da, ohne dieses Gurt wäre es tatsächlich gefährlich)

Dir Träger zu überkreuzen fällt vielen leichter, weil einige wohl probleme damit haben den Gurt auf dem Rück zu schliessen und das muß man ja nicht wenn man die Träger kreuzt. Einfach nur die Träger auf dem Rücken überkreuzen und schliessen...da ist nix kompliziertes dran.


lg

Andrea

Beitrag von kullerkeks2010 08.10.10 - 14:48 Uhr

also muss er so sitzen wie als wenn er sich auf den boden hockt ja?

ich bin auch nicht dünn....leider nach der schwangerschaft....hatte vor der ss 30kilo abgenommen als ich mit meinem freund zusammen kam 10kilo drauf und jetzt hab ich doch glatt 95kilo bei einer größe von 1,68cm:-( Bsonders mein becken und mein brustkorb hat sich geweitet...ich hatte vroher schon imemr ein breites becken aber jetzt platzt das aus allen wolken#augen

Naja egal...

also ich find ja die rucksacktechnik einfacher weil da die schultergurte schon zu sind und sie mir nur aufsetzen muss...stimmt da ist noch ein gurt...dann wäre das glaub ich auch meine technik die ich amchen werde WENN ich den gurt gut zubekomme...

DANKE:_)

Beitrag von pepperlotta 08.10.10 - 17:35 Uhr

Hey ich hab den Ergo (also ähnlich) und trag meinen Wurm immer mit den graden Trägern und noch (2 Monate und bestimmt auch bald 6 Kilo) noch im Neugeborenen einsatz. Langsam gucken die Beinchen fast an der Seite raus aber er ist doch noch etwas zu klein :-)
Am besten geht das Aufsetzten, wenn du die Träger schön lockerst also Schulter und auch diesen Verschluß am Rücken. Den dann zuerst schließen damit alles fest ist und du dein Kind noch etwas tiefer in die Trage "ziehen" kannst, Füßchen richtig legen/schieben und dann die Schulterträger angenehm stramm ziehen. Sitz prüfen und los gehts. Hört sich schlimmer an als es ist nach ein paar mal bekommst du das ruckzuck hin #pro


Hiernochmal ein Link mit Bild wo man das ein bischen erkennen kann mit der M-Stellung :-)

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://img.netmoms.de/images/avatars/forum/1/8/3/1839131/AICS/os/460/460/1839131.gif&imgrefurl=http://www.netmoms.de/gruppen/forumdetail/Trageberatung/g1180/1839131&usg=__GfdJG-LUwmEDXqJ68FwLI1euo8Y=&h=460&w=309&sz=110&hl=de&start=7&zoom=1&um=1&itbs=1&tbnid=4LqWEi3GtCfuSM:&tbnh=128&tbnw=86&prev=/images%3Fq%3Dmanduca%2Brichtig%2Bsitzen%26um%3D1%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26hs%3DkLa%26rls%3Dorg.mozilla:de-DE:official%26tbs%3Disch:1

Beitrag von tanzlokale 08.10.10 - 15:31 Uhr

Guck mal auf Seite 14 in deiner Anleitung. Empfohlen ist die Rückentrage ab ACHT kg. Ich denke, dein Kind ist dafür noch etwas zu klein.

Probier doch die gekreuzte Variante ein paar mal mit einer Puppe oder ähnlichem, dann ist´s nicht mehr kompliziert.

Ansonsten viel Spaß beim Tragen!

Beitrag von kullerkeks2010 08.10.10 - 15:40 Uhr

Ich mein ja nich das mein kleiner auf den rücken soll sondern das diese schultergürte auf dem rücken gekreuzt sind bzw. son rucksackstil haben...also die grute einfach nur wie nen rucksack anziehen aber das baby vorne haben;-)

Also ich mein das auf seite 11;-)

Beitrag von kullerkeks2010 08.10.10 - 15:41 Uhr

ääähhhm verkehrt ich meinte seite 10:-p