hilfe beim elterngeld 2tes Kind

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mellanie 08.10.10 - 15:00 Uhr

Hallo ihr, ich hoff hier kann mir jemand helfen.
Ich kann in unserer Eltenrgeldstelle keinen erreichen also seit ihr gefragt.

Ich habe am 09.06.2009 unseren ersten Sohn bekommen und habe dann 1 Jahr Elterngeld bezogen.
Unsere Tochter wird vorrasusichtilich am 29.12.2010 das Licht der Welt erblicken.
Ich habe nach dem Jahr Elterngeld nicht wieder gearbeitet.

Mir ist jetzt nicht klar welche Monate in den Berechnungszeitraum fallen:
Nicht zählen tun meiner Meining nach:
Monate in denen ich Elterngeld bezogen habe
Und auch Monate in denen ich Mutterschaftsgeld bezogen habe.

Daher würde ich sagen:
4 Monate nach der ersten Elternzeit (Juli- Oktober 2010)
und 8 Monate vor der Geburt des ersten (bzw vor dem Mutterschutz) also sep.2008 bis April 2009)

Oder Zählt auch der November 2010 (ich bin ab dem 17 Nov im Mutterschutz)
bzw der Juni 2010 (habe offizeil nur bis zum 09.06.2010 Elterngeldbezogen)

Ist mir nicht ganz klar, vielleicht sind hier ja Profis unter euch.

Würd mich freuen. LG Melanie

Beitrag von bienchen23nrw 08.10.10 - 15:53 Uhr

ich bin auch mit dem 2. Kind schwanger und mein Sohn kam am 25.06.2009 zur Welt. Wenn du nicht wieder volle 12 Monate vor beginn des Mutterschutzes (2. Kind) gearbeitet hast bekommst du nur den Mindestsatz plus Geschwisterbonus bis dein erstes Kind 3 wird. GANZ SICHER !
Ich habe auch nicht gearbeitet bin also derzeit in Elternzeit und werde ebenfalls nur den Mindestsatz von 300 € bekommen.

Beitrag von susannea 08.10.10 - 16:39 Uhr

Das ist totaler Blödsinn!

Lass dir nicht solchen Quatsch erzählen.

Wann kommt das 2.Kind, bist du noch in Elternzeit (hast also noch einen ruhenden Vertrag)?

Ich bin relativ sicher, du erhältst mehr!

Beitrag von keks2381 08.10.10 - 16:05 Uhr

Hallo Melanie,
deine Rechnung ist völlig richtig, kann sogar sein, das der Juli 2010 auch noch raufällt, weil soweit ich weiß, nur ganze Monate zählen. Dann wäre die Aufteilung nämlich so:

3 Monate nach der ersten Elternzeit (August - Oktober 2010)
und 9 Monate vor der Geburt des ersten (bzw vor dem Mutterschutz) also Oktober 2008 bis April 2009)
Dazu kriegst du dann noch mindestens 75€ Geschwisterbonus!

LG
Karin

Beitrag von keks2381 08.10.10 - 16:54 Uhr

Sorry #hicks
Juni und Juli verwechselt dann stimmt deine Rechnung mit 8/4 Monate

LG
Karin

Beitrag von susannea 08.10.10 - 16:38 Uhr

Bist du noch in Elternzeit?Hast also einen ungekündigten Vertrag? DAnn steht dir Mutterschaftsgeldauch fürs 2.zu und damitsind es andere Monate die genommen werden!

Das scheint bei dir der Fall zu sein, also zählt eigenltich November 2009 bis Oktober 2010. DA du bis Juni noch Eltenrgeld bezogen hast zählen dann nur Juli bis Oktober (da immer volle Kalendermonate) und 8 Monate vorm 1.Kind!

Beitrag von mellanie 08.10.10 - 19:34 Uhr

Super, danke für eure Unterstützung.
Nach 4 Monaten ohne einkommen wird uns die kommende Elternzeit gut tun....

LG Melanie

Beitrag von lisasimpson 08.10.10 - 22:40 Uhr

jepp- stimmt so wie berechnet.
meine beiden sind in einem ähnlichen abstand geboren (feb´07 und sept 08) und bei mir waren es nur die VOLLEN monate, in denen ich WEDER EG noch Mutterscahftsgeld bezogen haben, die in der zeit zwischen den kindern miteingerechnet wurden.
plus die 10 % (mindestens 75€) Geschwisterbonus!

lisasimpson