zeitumstellung

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von bae 08.10.10 - 15:18 Uhr

man.....schon wieder dieses blöde thema. bei dem großen haben wir es irgendwie immer hinbekommen...der hat aber auch bis 6uhr geschlafen. unser minimann ist späääääääääääääätestens 5uhr 30 wach. er geht gegen 18uhr 30/19uhr schlafen. jeglicher versuch ihn später hinzulegen....endet in weinen. sogar 15min sind schon zuviel. er ist nun 7,5monate alt und ist noe länger wie 2stunden am stück wach. wie handhabt ihr das....????erfahrungen mit so extremen frühaufstehern???

Beitrag von bine3002 08.10.10 - 15:22 Uhr

Ich würde mir nicht so viele Gedanken darum machen. Macht einfach was Ihr immer tut und geht auf die Bedürfnisse des Kindes ein. In der Regel ergibt sich der neue Rhythmus ganz von allein in maximal einer Woche. In dieser Woche würde ich einfach mal gar nicht auf die Uhr schauen.

Beitrag von kikiy 08.10.10 - 17:39 Uhr

Ich lege meine Kinder dann schlafen wenn sie müde sind! Daran ändert doch die Zeitumstellung nichts!

Beitrag von alkesh 08.10.10 - 22:12 Uhr

#pro

Beitrag von bae 09.10.10 - 10:00 Uhr

also wenn deine kinder normalerweise um 5uhr aufstehen....dann bin ich mir sicher dass auch du deine probleme damit hättest.

Beitrag von kikiy 09.10.10 - 11:25 Uhr

Mein Sohn IST monatelang zwischen 4 und 5 aufgestanden, und zwar im Winter. Glaubst du du bist die einzige, deren Kids früh dran sind? Dann legt man das Kind eben am Vormittag nochmal hin. Alles andere bringt doch gar nichts#kratz

Beitrag von luzie71 09.10.10 - 15:01 Uhr

Mein jüngster ist auch überwiegend morgens spätestens um halb sechs wach, eher um fünf.
Naja, kann man nicht wirklich ändern...
Mein großer war genauso, schläft aber seit gut einem Jahr zumindest bis um sieben.
Ich denke das ändert sich mit der Zeit von selbst...oder eben nicht.
Beeinflussen kann man es ja nun nicht wirklich.

Lg,Luzie