Wachstumsschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von meak07 08.10.10 - 15:22 Uhr

Hallo

meine Maus ist jetzt 21 Monate alt.
Sie sagt in den letzten Tagen öfter sie hätte aua und fasst sich dabei an die Knie.

Kann sie das in dem Alter schon so gezielt sagen?

Könnten das Wachstumsschmerzen sein?

Kann ich ihr da was (homöopathisches) gegen geben?


LG Mel

Beitrag von sandy03 08.10.10 - 15:31 Uhr

Hallo,

das hat mein Sohn auch ständig .

Das sind Wachstum schmerzen , hatte ich auch viel als Kind tut sehr weh.

Ich gebe meinem Sohn dann Paracetamol Saft, das hilft ihm meistens.


Lg Sandy;-)

Beitrag von bibi2709 08.10.10 - 15:41 Uhr

Hallo Mel,
hört sich ganz danach an!

Guaiacum D6 kannst du geben! Abends 5 Globulis geben wenn in der Nacht die Schmerzen kommen oder so auch gerade da sind dann auch 5 Globulis wenn die erste Dosis nicht hilft nach einer viertel Stunde noch mal!

LG
Bianca

Beitrag von brixi2003 08.10.10 - 16:00 Uhr

Hallo Mel,

bei uns hilft oft schon ein warmes Körnerkissen und etwas Arnicasalbe....an manchen Tagne hilft eher ein Kühlpack.....
Meine Kids haben das beide...Bei unserer Großen ist Großwuchs diagnostiziert worden,sie it mit 4Jahren schon 1,20

LG Nadine mit Annkathrin(19.03.06)+Alexander(06.08.08)