Elterngeld,wer kennt sich richtig aus???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ....pearl.... 08.10.10 - 15:40 Uhr

hallo ihr lieben,irgendwie verwirrt mich das mit dem elterngeld #kratz wie ist das denn nun,ich werde die elternzeit alleine nehmen,bekomme die ersten 8 wochen wenn unsere kleine da ist ja das mutterschaftsgeld und danach elterngeld,meine frage ist nun wie lange bekomm ich das denn da nun,wenn ich 67% prozent vom durchschnittsgehalt der letzten 12 monate nehme,bekomm ich da nach den 8 wochen mutterschaftsgeld nun 10 monate oder 12 monate eltergeld? #kratz

danke für eure antworten #winke

Beitrag von bienchen23nrw 08.10.10 - 15:45 Uhr

mein Sohn ist 15 Monate alt und ich habe das Elterngeld bereits bezogen. Es wird dir im Anschluß an das Mutterschaftsgeld von der KK 10 Mantae lang bezahlt und endet damit mit dem Zeitpunkt an dem dein Kind 1 jahr alt wird.

Beitrag von conny3006 08.10.10 - 15:49 Uhr

Genau, stimme meiner Vorrednerin zu.

Erst die 8 Wochen Mutterschutzgeld, dann noch 10 Monate Elterngeld.

Beitrag von ....pearl.... 08.10.10 - 15:51 Uhr

ok,dachte ich mir das doch richtig.und kann ich dann im anschluß noch die 5 monate landeserziehungsgeld beantragen?(wohne in sachsen und da wird das gezahlt)

Beitrag von josie32 08.10.10 - 15:53 Uhr

Wir in Bayern können das Landeserziehungsgeld beantragen, wenn das Kind 9 Monate alt ist. Ich bekomme das dann aber noch ein weiteres Jahr...bekommst Du es nur 5 Monate??

LG

Beitrag von ....pearl.... 08.10.10 - 15:59 Uhr

ja ich weiß das so das es bei uns das beim ersten kind 5 monate gibt wenn man das im 2. lebensjahr vom wurm nimmt.

überall anders #augen

Beitrag von josie32 08.10.10 - 16:04 Uhr

Stimmt. Wir habe eh Glück, dass wir das bekommen - woanders gibts das gar nicht.

Kann damit zusammenhängen, dass ich das 4. Kind bekomme....


Deine Frage zum Elterngeld ist ja geklärt: Erst 2 MOnate Mutterschaftsgeld - sofern Du gearbeitet hast - und dann 10 Monate Elterngeld.

LG

Beitrag von bienchen23nrw 08.10.10 - 15:55 Uhr

Hey was ist das denn ? Unfair ;-)

Beitrag von susannea 08.10.10 - 17:41 Uhr

Du bekommst insgesamt 12 Monate Lohnersatzleistungen. Mutterschaftsgeld ist aber auch schon eine, somit gibts die Zeit weniger an Elgterngeld (wenn das niedriger ist als Mutterschaftsgeld).