08.08.10 unser Tag

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von dani121082 08.10.10 - 15:48 Uhr

Hallo,

nun möchte ich euch auch von meiner schönen Geburt berichten.

Wie wahrscheinlich viele Frauen war auch ich sehr gespannt auf die Ereignisse die so eine Geburt mit sich bringt. Am Ende ging alles so schnell und toll das ich es kaum glauben kann das es nun schon 8 Wochen her ist.

Es begann alles am Samstag den 07.08. Mein Mann arbeitete am Haus und ich ließ es mir im Garten gut gehen.
Am Abend aßen wir ganz normal, mein Mann war sehr geschafft vom Tag und sagte noch das es doch bitte nicht heute Abend losgehen soll:-D

Tja, aber der kleine wollte nicht hören.
Um viertel vor elf fiel mir auf, dass ich leichte Rückenschmerzen bekam. Die kamen immer wieder#kratz also mal die Zeiten aufgeschrieben und siehe da....alle 8 Minuten

Wir die Hebi angerufen und berichtet, sie schickte uns los.
Wir hatte ja auch noch eine 45 min. Autofahrt vor uns. Also los....

im Auto kamen die Wehen schon alle 5 min. Wir dachten schon wir schaffen es nicht.
Um halb eins waren wir im KH. Dort wurden die Wehen echt dolle.

Um ca. 1.30 Uhr kam unsere Hebi. Ich ging aufs Bett (da wollte ich eigentlich net entbinden, stellte mir ein Wassergeburt oder Hocker vor) aber es war mir in dem Moment egal.
Ich musste mich mehrmals hin und her drehen, dass war etwas nervig.
Als unsere Hebi die Ärztin dazu rief wusste ich es dauert nicht mehr lange.
Auf einmal hatte ich auch so ein Drang zu pressen, dass war sooo schööön. Das tat irgendwie net so weh.
Als die Wärmelampe angemacht wurde, wusste ich es geht los...gleich ist er da.
Ach so, zwischendurch bekam ich noch etwas Schmerzmittel aber davon merkte ich irgendwie keine Erleichterung. Wobei die Hebi sagte ich war entspannter.

Ja und die Wehen wurden auch auf einmal weniger, also schnell an den Wehentropf...

Kurz vorm Ziel:
ich sah die Ärztin die Schere nehmen#zitter
ich hoffte so sehr das sie den richtigen moment abpasste damit es nicht so weh tut.
Siehe da...ich merkte den Schnitt überhaup nicht.

Und unser kleiner Mann war plötzlich da#verliebt

Mit Hand am Kopf und Nabelschnur um die Beine kam er um 4.03 Uhr auf die Welt.

Er war 4070g schwer (blos gut wusste ich das vorher nicht sonst hätt ich mir wohl mehr Sorgen gemacht)

Kopfumfang 36 cm, naja mit Hand wohl etwas mehr:-D

Danach wurde ich noch ewig genäht, hat bestimmt 20-25 min. gedauert:-(


Im Nachhinein fand ich die Geburt aber sehr schön und mit nur knapp 5 Std sehr schnell.
#herzlich
So, vielen Dank fürs lesen.Schönen Tag noch.

LG

Dani

Beitrag von dani121082 10.10.10 - 15:17 Uhr

ohhh habe doch glatt den Namen und die Größe vergessen.

Also, NICO war 54 cm groß.

#blume

Beitrag von marinzik 11.10.10 - 15:52 Uhr

Herzlichen Glückwunsch und alles gute#torte#paket#kerze#herzlich#fest#blume