Eisprung auslösung mit predalon, wer hat erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von muckelmaus87 08.10.10 - 15:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich muss morgen zu meinem Fa und der will den ES auslösen. Nehme das erste mal Clomifen weil ich keinen/bzw. unregelmäßigen Eisprung habe.

Ich habe zu viele Männliche Hormone. Bin ganz nervös und wollte mal eure Meinung hören oder erfahrungsberichte.

Freue mich auf antworten

Lg

Beitrag von sofiaentchen 08.10.10 - 17:28 Uhr

Hallo #winke

Da brauchst Du keine Angst vor haben,ich bin sehr empfindlich und bei mir hat es nur ein kleines bißchen gebrannt,als die Arzthelferin es mir in den Bauch gespritzt hatte:-)
Hatte nur noch einen Tag danach ein wenig weh getan,wenn man darauf gekommen ist (also an der pieksstelle:-)
Ansonsten hatte ich am ersten Tag ganz schöne Hitzewallung für jemanden wie mich der immer friert war das ja angenehm:-)
Am 3 Tag hatte ich kurz ein ziehen im UL da wo auch mein Ei war die Seite...
Und von Predalon+7 bis Predalon +9 hatte ich ganz dolle Brustschmerzen,sind aber jetzt so gut wie weg... Bin jetzt Predalon+11,deswegen kann ich mich noch so gut an alles erinnern:-)

Also so wirklich dolle Nebenwirkungen hatte ich dann nicht:-)

Viel #klee und viel spaß mit Deiner eigenen Erfahrung...
Viele,grüße Sofia:-)

Beitrag von 1987julia 08.10.10 - 20:52 Uhr

Also ich hab am Auslösetag IMMER Kopfschmerzen, sonst merke ich wenig, am Tag nach dem auslösen ein bißchen Druck im Unterleib, das wars.

Viel Glück#klee

Ich darf am Montag wieder auslösen!