genervt! Wer kann mich verstehen?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tartaruga81 08.10.10 - 16:11 Uhr

Hallo Mädls!

boa bin ich genervt:-[ Ich bin jetzt schon seit 2 Monaten zuhause Mutterschutz... mein ET ist zwischen dem 3. - 6.10 gewesen. Aber rein gar nichts tut sich..kein Ziehen kein Zwicken. Der Bauch senkt sich nicht. MuMu verschlossen und GBH nur lediglich leicht verkürzt.

Ich hab hier so viel Literatur rund um Schwangerschaft und Geburt rumliegen und alle Nase lang ruft jemand an fragt oder schreibt mir ob es den schon so weit ist#aerger

Ich denke schon gar nicht mehr das ich schwanger bin! Sondern einfach nur dick geworden bin. Umgenau zu sein 21 Kilo mehr....:-(

Ich bin nur noch angenervt....jedesmal wenn ich über die Schwangerschaft rede, steigt so eine genervte Wut in mir hoch ....aaaaah!!!!

Es ist ja nicht so, dass ich mich nicht auf mein Baby freu, ganz im Gegenteil:-D Aber warum in Gottesnamen tut sich so rein gar nichts?!

Entschuldigt aber das musste jetzt mal raus.

LG Ela ET +2 - 5

Beitrag von angelpearl182 08.10.10 - 16:19 Uhr

ich kenne das, ich habe 2 meiner mäuse genau bei 41+0 geboren und die warterei ging mir so auf dem nerv! aber dafür ging es bei den beiden ganz schnell und plötzlich los, die eine mit wehen, die ich nicht bemerkte, die andere mit einem blasensprung, der mich aus dem schlaf riss! glaube mir, wenn es soweit ist, dann wirst du dich fragen wo die zeit geblieben ist

Beitrag von tartaruga81 08.10.10 - 16:26 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort...ja ich weiß :-) eigentlich sollte ich auch die Zeit genießen. Schließlich habe ich es neun Monate ausgehalten. Na mir wird eh nichts anderes übrig bleiben als

....Abwarten und Tee trinken...am So. ist meine nächste Vorsorge.

LG Ela

Beitrag von mamazum2.mal 08.10.10 - 16:20 Uhr

Hi Ela,

ich versuch dir mal ein paar liebe Worte zu schicken.

Ich habe 2 Mädels hier die beide vor dem errechneten ET aus ihrer 1-Zimmer Wohnung ausziehen wollten.

Daher weiß ich leider nicht genau wie das ist wenn man über den ET raus ist.

Versuche dich doch einfach ein bischen selbst zu verwöhnen.

Hast du eine Badewanne? Kauf dir Rosmarienenöl und gönne dir das ein oder andere Vollbad. Das entspanmnt und soll Wehenfördernd sein.

Und ganz wichtig: Mach den Stecker vom Telefon raus - dann nerven nicht mehr so viele.

Weißt du denn schon ob es ein kleiner Prinz oder eine kleine Prinzessin wird

Bestimmt mußt du auf euer kleines Wunder nicht mehr lange warten denn wenn du all zu lange über den Termin bist wird die Geburt sicherlich eingeleitet.

Ich wünsche dir noch eine ruhige Zeit bis es soweit ist und eine schöne Geburt

Alles liebe
Tanja#winke

Beitrag von tartaruga81 08.10.10 - 16:31 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort. ja ich habe eine Wanne und die liebe ich auch...werd bestimmt ne ziemliche Wasserrechnung bekommen ;-) so oft wie ich in den letzten Tagen gebadet habe.

Ich habe auch schon einen Sohn...der ist ja auch drüber, neun Tage um genau zu sein :-) Aber das Warten macht mich halt fertig...seit 26.9 hoffe ich auf irgendein Zeichen...aus meinen Geburtsvorbereitungskurs haben schon richtig viele entbunden. Auch welche mit Termin nach mir und auch hier lese ich immer wieder das manche Zwerge früher kommen :-(

Ich freu mich einfach so auf meine neue Aufgabe...hab schon Alles fertig gemacht ... große Unternehmungen kann ich leider nicht mehr machen, weil mir ersten das Geld fehlt um irgendwas zu machen und zweitens die Angst mitspielt das mir in der Öffentlichkeit die Blase platzt, da hab ich echt Angst vor!

LG Ela

Beitrag von mamazum2.mal 08.10.10 - 21:16 Uhr

Hi

hab nach meiner Antwort erst deine VK angeschaut.

Ich wünsche dir auf jeden Fall noch eine schöne Zeit und eine schöne Geburt.

Kannst ja kurz Bescheid sagen wenn du alles hinter dir hast und wieder zu Hause bist.

LG
Tanja

Beitrag von familie2010 08.10.10 - 16:21 Uhr

Oh ich kann dich supergut verstehen!!!
Mir geht es ganz ähnlich.. hätte immer schwören können die Kleine kommt viel eher. Und nun keinerlei Anzeichen..

Aber meine Liebe wir sind auf der Zielgeraden soviel ist mal sicher. Nimm dir am besten jeden Tag nochmal etwas schönes für Dich oder deinen Großen vor - dann vergeht die Zeit schnell.

Alles Liebe!
#winke

Beitrag von tartaruga81 08.10.10 - 16:33 Uhr

Danke für deine Antwort... ja ich weiß....die ersten und die letzten Tage einer Schwangerschaft dauern am längsten ... neun Monate haben wir schon geschafft und bald ist es soweit!

Morgen denke ich bestimmt wieder anders.

LG Ela

Beitrag von herrlucci 08.10.10 - 16:21 Uhr

Hallo,

hast Du mal mit dem FA gesprochen, zwecks Einleitung??

Oder probiere doch mal alle diese "Hausmittelchen", um Wehen auszulösen....z.B. Sex, Baden, Massage, Homöopathie...

Oder was sagt Deine Hebamme?

Grüßle
Katja

Beitrag von tartaruga81 08.10.10 - 16:47 Uhr

Einleiten würden sie erst nach 14 Tagen, wenn sie das Gefühl haben dem Kleinen geht es nicht so gut...aber leider...fühlt er sich einfach viiiiiel zu wohl in meinem Bauch :-)

Versucht habe ich auch schon einiges...angefangen mit putzen...treppensteigen,spazierengehen....Tee, Heublumensamendampfbad...Glühwein...Wanne....er will einfach nicht :-( Sex geht nicht, dafür fehlt mir im Moment einfach die Beweglichkeit und die Lust ;-)

LG Ela

Beitrag von keks2381 08.10.10 - 16:23 Uhr

Hallo,
also mein Bauch hat sich vor der Geburt gar nicht gesenkt, war 2Std. vor die Wehen anfingen noch im Krankenhaus, weil ich dachte, das ich Fruchtwasser verliere, war aber dan Fehlalarm. Da war die GBH 3cm , mumu verschlossen.
Als ich dann 2Std. später wieder im KKH war war der MUMU bereits ein Stück offen, und der GBH eigentlich nicht mehr da.

Kann also jederzeit losgehen!

Viel Glück
Karin

Beitrag von tartaruga81 08.10.10 - 16:35 Uhr

oui....das wünsch ich mir auch...das es gaaaaaanz schnell geht!


LG Ela und Danke für deine Antwort