Opel Corsa D vs. VW Polo Teil2

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von heimchen82 08.10.10 - 17:23 Uhr

Danke für alle Tips/Meinungen :-)

Habe mich gerade in beide Autos gesetzt und es wird - ein Corsa! #huepf
Hab mich einfach wohler gefühlt :-) Fand den Polo recht unübersichtlich! Außerdem ist der Innenraum größer, habe mich mit meinen 1,80 m im Polo beengt gefühlt. Vor allem in der Hinsicht, dass ich noch meinen Sohn im Kindersitz auf der Rückbank habe ;-)

Schönes WE,
Jenny

Beitrag von vwpassat 08.10.10 - 19:07 Uhr

Gut gemacht.


Beitrag von fleckchen73 08.10.10 - 19:29 Uhr

wegen der garantie?

:-p

Beitrag von vwpassat 08.10.10 - 19:35 Uhr

Nee, weil man sich ein Auto kauft, wo man sich auch drin wohlfühlt.


Und nicht, weil einen paar Hausmütterchen in nem Forum dazu geraten haben.

Beitrag von fleckchen73 08.10.10 - 19:43 Uhr

oh gott,was bin ich foh,dass ich ihr nix geraten habe!! #schwitz


naja aber am wohlsten fühl ich mich immer noch wo anders,als in meinem auto!
was nicht heissen soll,dass ich es nicht mag!

#schein:-p

Beitrag von moeriee 08.10.10 - 21:38 Uhr

"Und nicht, weil einen paar Hausmütterchen in nem Forum dazu geraten haben."

Hallo von einem (von dir offensichtlich gemeinten) Hausmütterchen! #winke

1. Wer keine Tipps von Hausmütterchen will, sollte hier nicht fragen.

2. Vielleicht ist es ein Klischee, aber ich denke, die meisten Hausmütterchen haben nicht allzu viel Ahnung von Autos. Das, was man ihr als Frau mit wenig Ahnung von Autos in erster Linie vermitteln kann (in Bezug auf dieses Thema), ist daher auch eher begrenzt. Sie hat nach Erfahrungen gefragt und das, was mir persönlich, als Autokäuferin mit (hoffentlich) etwas mehr Ahnung, wichtig war, habe ich versucht rüberzubringen. Das war (sei mir nicht böse) mehr, als das was du an Tipps auf Lager hattest. Denn nur alleine von einer Garantie sollte man den Autokauf nicht abhängig machen. Sonst fahren demnächst nur noch Opel und Kia über Deutschlands Straßen.

3. So drall fand ich deinen Tipp mit der Garantie nun auch nicht. Ist besser als nix, aber dafür, dass du ja eigentlich vom Fach bist, hätte ich da mehr erwartet. Es ist zwar wie in allen Lebenslagen: Man muss sich selber über die Konditionen einer solchen Garantie informieren. Aber so toll sich diese Garantie auch anhört: Man sollte doch mal ins Kleingedruckte schauen. Ich meine u.a. dass man jedes Jahr ca. 12€ zuzahlen muss, um diese Garantie beibehalten zu können, dass man u.a. ab 50.000 km einen zunächst kleinen und später dann auch größeren Anteil der Materialkosten tragen muss und dass man bei einem Verkauf des Autos einem potentiellen Käufer die Garantie nicht so ohne Weiteres übertragen kann (sprich: Das kostet auch wieder Geld und die Garantie gilt dann auch nur noch max. bis zu 6 Jahre nach Erstzulassung / 100.000 km).

Im Endeffekt gebe ich dir Recht: Man muss sich selber in einem Auto wohlfühlen! Aber erst so eine kurzangebundene Antwort zum Thema abzugeben und dann über alle anderen Antworten abzuziehen, halte ich für unangebracht. Aber wenn's gut getan hat...

Beitrag von heimchen82 08.10.10 - 21:49 Uhr

Oje.....

Kein Streit am spätem Abend ;-)

Ich hab mich über all Eure Erfahrungen/Meinungen gefreut, jeder so wie er wollte bzw. konnte!

Schönes WE!

Beitrag von vwpassat 09.10.10 - 12:05 Uhr

Na, Du hast ja in letzter Zeit überall viel Senf hinzuzugeben..........


Ne, ehrlich, ich könnte viell. Seiten davon vollschreiben, Wagen A hat 38 mm mehr Beinfreiheit, bei B must Du auf die Fingernägel aufpassen beim Türaufmachen, etc... Was bringt das denn?

Die Garantie habe ich nur als kleinen Pluspunkt für Opel erwähnt, weil zu was will man sonst raten, Opel und VW-Fahrer sind ja dummerweise seit Jahrzehnten Rivalen, da kommen keine ernsthaften Antworten.

Was hast Du erwartet? Eine GW-Garantie bietet genauso wenig oder viel!

Beitrag von moeriee 09.10.10 - 15:15 Uhr

"da kommen keine ernsthaften Antworten."

Na denn! Meine war, und das hättest du auch sehen können, hättest du die Antwort gelesen, durchaus ernsthaft. Aber es ist nett, dass du anscheinend gerne verallgemeinerst.

Beitrag von moeriee 09.10.10 - 15:35 Uhr

"Na, Du hast ja in letzter Zeit überall viel Senf hinzuzugeben.......... "

Im Übrigen wusste ich nicht, dass dies dein Forum ist. Hätte ich es gewusst, hätte ich natürlich vorher um Erlaubnis gefragt, ob ich Beiträge verfassen darf. Wie konnte ich es nur wagen...!? #augen

Beitrag von vwpassat 09.10.10 - 16:52 Uhr

Beruhige Dich bitte..........

Beitrag von heimchen82 08.10.10 - 20:21 Uhr

Nein :-p

Weil einfach größer, übersichtlicher, frecher/spritziger ...

:-p

Beitrag von lukasa2010 09.10.10 - 13:13 Uhr

#pro